Life & Style Wertvollstes Hip-Hop-Artefakt: Tupacs Verlobungsring wurde versteigert

Wertvollstes Hip-Hop-Artefakt: Tupacs Verlobungsring wurde versteigert

Tupac Shakur gehört trotz seines frühen Todes mit 25 Jahren (oder gerade deshalb) zu einem der einflussreichsten Rapper überhaupt. Der Westküsten-Rapper wurde vermutlich in Folge von Rivalitäten zwischen West- und Ostküsten-Crews nach einem Boxkampf Mike Tysons in Las Vegas erschossen. Nun wurde sein Verlobungsring mit Kiada Jones im New Yorker Auktionshaus Sotheby’s versteigert.

Der Ring ist einer Krone europäischer Könige nachempfunden und wurde vom Auktionshaus auf 300.000 Dollar geschätzt. Letztendlich zahlte der oder die bisher unbekannte Bieter:in knapp eine Million Dollar für den geschichtsträchtigen Ring. Damit sei es laut dem Auktionshaus das wertvollste Hip-Hop-Artefakt der Welt.

Anlass für die Versteigerung ist das 50. Hip-Hop-Jubiläum. Die Kultur entwickelte sich in den 1973ern in der New Yorker Bronx und ist heute eine der größten Jugendkulturen.

Das könnte dich auch interessieren

Solo-Reisen als Selbstfindung: Empfehlungen für alleinreisende Abenteurer Life & Style
Solo-Reisen als Selbstfindung: Empfehlungen für alleinreisende Abenteurer
Love-Brands neu gedacht: Tiktoker geht mit seinen Produkt-Designs viral Life & Style
Love-Brands neu gedacht: Tiktoker geht mit seinen Produkt-Designs viral
Zugverspätungen der Deutschen Bahn auf Rekordniveau Life & Style
Zugverspätungen der Deutschen Bahn auf Rekordniveau
Die täglichen Gedanken erfolgreicher Menschen Life & Style
Die täglichen Gedanken erfolgreicher Menschen
Die glücklichsten Menschen wohnen im Norden – und die unglücklichsten auch Life & Style
Die glücklichsten Menschen wohnen im Norden – und die unglücklichsten auch