Random & Fun Goodbye Twitter: Das X-Office versteigert Überbleibsel aus der Twitter-Zeit

Goodbye Twitter: Das X-Office versteigert Überbleibsel aus der Twitter-Zeit

Elon Musk macht aus Twitter die Plattform X und änderte damit auch das Logo vom beliebten Vogel in ein einfaches X. Im ehemaligen Twitter-Office in San Francisco erinnern bisher allerdings noch Einrichtungsgegenstände an die Zeit des blauen Vogels. Die werden nun in einer Online-Auktion versteigert.

Ab dem 12. September um 7 Uhr morgens pazifischer Zeit können Twitter-Fans ihre Gebote auf der Webseite Bidspotter abgeben. Mit dabei sind legendäre Leuchtdekorationen, die den Twitter-Vogel darstellen. Außerdem gibt es ein Sofa in Form eines Vogelkäfigs und weitere Büro-Einrichtungsstücke.

Im Twitter-Office scheint es außerdem bisher sehr musikalisch zugegangen sein. Zumindest wenn man sich die Liste der Auktion ansieht. Neben den Möbeln werden auch Keyboards, Gitarren oder Verstärker versteigert. Doch einen Haken hat die Sache: Die Objekte müssen selbst abgeholt oder in eigener Mission aus San Francisco verschifft werden.

Das könnte dich auch interessieren

3 Dinge, die wir aus der Beckham-Doku über eine glückliche Ehe lernen können Random & Fun
3 Dinge, die wir aus der Beckham-Doku über eine glückliche Ehe lernen können
10 unterschätzte Jobs, die anspruchsvoller sind als ihr Ruf Random & Fun
10 unterschätzte Jobs, die anspruchsvoller sind als ihr Ruf
Warum Stephen King X nicht mag Random & Fun
Warum Stephen King X nicht mag
Knofi, Kindi & co. — Diese 10 Abkürzungen treiben uns zur Weißglut Random & Fun
Knofi, Kindi & co. — Diese 10 Abkürzungen treiben uns zur Weißglut
Wieso Freitag der 13. seinen schlechten Ruf nicht verdient Random & Fun
Wieso Freitag der 13. seinen schlechten Ruf nicht verdient