Productivity & New Work Date ich noch oder arbeite ich schon? Wie sich bestimmte Dating Muster auch im Berufsleben wiederfinden

Date ich noch oder arbeite ich schon? Wie sich bestimmte Dating Muster auch im Berufsleben wiederfinden

Unser modernes Dating Leben hat sich aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung sehr verändert. Dating-Apps und Co. machen es möglich, bequem von der heimischen Couch aus auf Partnerin- oder Partnersuche zu gehen. Die Zeiten, in denen man all seinen Mut zusammennehmen musste, um die begehrte Person in einer Bar, im Club oder Fitnessstudio anzusprechen, muten beinahe wie ein Relikt aus der Vergangenheit an. Der Großteil der Singles sucht heutzutage im Wischverfahren nach der richtigen Partnerin oder dem richtigen Partner – ob nun für eine Beziehung oder ein kurzes Abenteuer.

Der schnelle Wisch nach rechts oder links, die ständige Verfügbarkeit von neuem “Material”, das Ausloten aller möglichen Optionen führt allerdings zu einer Reihe unschöner Verhaltensweisen, die man wohl der Schnelllebigkeit des modernen Datings zuschreiben könnte. Ghosting, Gaslighting oder auch Cushioning sind Phänomene, die Menschen heutzutage gerne einmal bei der Partnersuche an den Tag legen. Doch nicht nur im Privatleben haben diese Red Flags Einzug gehalten, auch im Berufsleben finden sich diese wieder.  

Ghosting

Ghosting im Berufsleben kann sowohl vom Arbeitgebenden als auch vom Arbeitnehmenden ausgehen. Besonders in der Bewerbungsphase tritt dieses Phänomen gehäuft auf. Bewerberinnen oder Bewerber verschwinden auf einmal mitten im Bewerbungsprozess, sei es nach der ersten Kontaktaufnahme, nach dem Bewerbungsgespräch oder erscheinen einfach nicht zum ersten Arbeitstag. Aber auch Unternehmen legen dieses Verhalten an den Tag. Entweder wird auf eine eingehende Bewerbung kein Feedback gegeben oder das Unternehmen meldet sich nach dem Erstkontakt oder dem Bewerbungsgespräch nicht mehr. Die Bewerberin oder der Bewerber erhält weder eine Zu- noch eine Absage, auch auf Nachfragen erhalten sie keine Reaktion.

Seite 1 / 2
Nächste Seite

Das könnte dich auch interessieren

Erstes DAX40-Unternehmen: Henkel führt 8 Wochen bezahlte Elternzeit für Väter ein Productivity & New Work
Erstes DAX40-Unternehmen: Henkel führt 8 Wochen bezahlte Elternzeit für Väter ein
Je älter der Chef, desto unproduktiver der Mitarbeiter Productivity & New Work
Je älter der Chef, desto unproduktiver der Mitarbeiter
Mitarbeiterbindung: Das Handwerk braucht mehr Silicon Valley Productivity & New Work
Mitarbeiterbindung: Das Handwerk braucht mehr Silicon Valley
Wie die Pandemie uns nachhaltig verändert hat Productivity & New Work
Wie die Pandemie uns nachhaltig verändert hat
Die Zukunft der Arbeit: KI im Fokus Productivity & New Work
Die Zukunft der Arbeit: KI im Fokus