Leadership & Karriere Versuche es doch mal mit Karriere-Reise statt Karriere-Leiter

Versuche es doch mal mit Karriere-Reise statt Karriere-Leiter

Ein Gastbeitrag von Eric Lein, General Manager Deutschland beim internationalen Weiterbildungsinstitut Ironhack.

Wir leben in einer Welt, die sich mit rasender Geschwindigkeit weiterentwickelt – wir sollten diese schnellen Veränderungen jedoch nicht als Hindernis, sondern vor allem auch als eine Fülle von Möglichkeiten sehen. Und als eine Gelegenheit, neue Fähigkeiten zu erlernen, neue Leidenschaften zu entdecken und sich ständig weiterzuentwickeln. Und das gilt neben persönlichen Hobbys und Leidenschaften natürlich auch für die Karriere.

Nicht nur aufsteigen, sondern entdecken: Karriere der Zukunft

Die traditionelle Vorstellung von Karriere verfolgt oft das Modell einer geraden Linie oder Leiter, auf der man stetig nach oben klettert, von Position zu Position. Nicht selten im gleichen Unternehmen. Dieses Modell galt über Jahrzehnte hinweg als Erfolgsrezept. In den vergangenen Jahren und Jahrzehnten hat sich jedoch vieles geändert. Karriere steht heute nicht mehr nur für Erfolg, Titel und Geldverdienen, sondern kann eine echte Chance für persönliche Erfüllung sein. Und zwar dann, wenn man sich auf eine Karriere-Reise begibt.

Darum hat sich das Konzept Karrieren so verändert

Durch die Digitalisierung und Automatisierung sind viele traditionelle Jobs verschwunden, aber gleichzeitig sind auch viele neue Berufe entstanden. Die Berufswelt ist dynamischer denn je und verändert sich ständig. Hinzu kommt, dass es durch die leichtere Vernetzung über Landesgrenzen hinweg nun viel mehr Möglichkeiten gibt, international zu arbeiten und Erfahrungen in verschiedenen Kulturen zu sammeln.

Mit der Zunahme von Freelancing und Remote-Arbeit gibt es zudem mehr Wege, Karriere zu machen als nur in einem traditionellen 9-to-5-Job. Ein Umstand, der auch dazu führt, dass Menschen mehr denn je ihre ganz eigene Definition von Erfolg und Zufriedenheit entwickeln.

Seite 1 / 2
Nächste Seite

Das könnte dich auch interessieren

Trump & Biden sind zusammen 159: Wann ist man zu alt zum Arbeiten? Leadership & Karriere
Trump & Biden sind zusammen 159: Wann ist man zu alt zum Arbeiten?
Jobtrends 2024: Aufbruch im Arbeitsmarkt und Karrierechancen Leadership & Karriere
Jobtrends 2024: Aufbruch im Arbeitsmarkt und Karrierechancen
Mit diesem Gehalt gehören wir zu den „Gutverdienern“ Leadership & Karriere
Mit diesem Gehalt gehören wir zu den „Gutverdienern“
6 Anzeichen für Karriere-Spätzünder – und wie man die eigene Berufung entdeckt Leadership & Karriere
6 Anzeichen für Karriere-Spätzünder – und wie man die eigene Berufung entdeckt
Will arbeiten, aber bewirbt sich nicht – wie sich die stille Reserve am Arbeitsmarkt heben lässt Leadership & Karriere
Will arbeiten, aber bewirbt sich nicht – wie sich die stille Reserve am Arbeitsmarkt heben lässt