Leadership & Karriere Bizarres Wahlvideo: Trump behauptet, Gott habe ihn gesandt 

Bizarres Wahlvideo: Trump behauptet, Gott habe ihn gesandt 

Gott schickte uns Trump – so will es uns der ehemalige US-Präsident jedenfalls weismachen. Denn ein neues Wahlvideo präsentiert in fast drei Minuten, wieso Gott uns Trump als Vertreter auf die Erde schickte, um Amerika (und vielleicht auch die ganze Welt) zu retten.

“And on June 14th 1946, God looked down on his planned paradise and said: ‚I need a caretaker‘. So God gave us Trump.” So heißt es zu Beginn des neuen Wahlvideos von Donald Trump im Stil der Schöpfungsgeschichte. Hintergrundrauschen, Klaviermusik, zahlreiche Aufnahmen des ehemaligen US-Präsidenten und eine verwaschene Männerstimme, die dem Zuschauenden erzählt, wieso Gott Trump geschaffen und auf die Erde geschickt hat. All das hält das fast 3-minütige Video bereit, das Trump vor kurzem auf seiner eigenen Social-Media-Plattform Truth Social teilte.

Zum Video: https://truthsocial.com/@realDonaldTrump/posts/111703421569603715

Wenn man dem Erzähler Glauben schenkt, dann ist Trump Amerikas Retter in der Not. Er sei derjenige, der in der Lage dazu ist, Fake News aufzudecken, den Deep State zu vernichten und gleichzeitig noch jeden Sonntag den Gottesdienst in der Kirche zu besuchen. Trump sei stark, mutig und niemals ängstlich. Trump sei jemand, der amerikanische Grenzen sichert, Tag für Tag gegen das System kämpft und eigentlich alles kann.

Bizarr ist, dass viele seiner Unterstützerinnen und Unterstützer tatsächlich glauben, dass Trump von Gott zum Präsidenten gesalbt wurde, so berichtet der Business Insider. Und das, obwohl Trump nie öffentlich behauptet hat, dass er einen starken Glauben an Gott hat. Doch wahrscheinlich fühlt er sich genau deshalb sehr wohl dabei, sich nun als von Gott gesandt in einem Werbevideo darzustellen.

In jedem Fall wird uns Trump in den kommenden Monaten und Jahren viel beschäftigen und vermutlich noch einige Überraschungen für uns bereithalten. Denn Trump hat zahlreiche Anhängerinnen und Anhänger in den USA und seine Chancen, sich bei der kommenden Präsidentschaftswahl in den USA gegen Joe Biden durchzusetzen, stehen nicht schlecht, wie aktuelle Umfragen zeigen. Wir bleiben gespannt.

Das könnte dich auch interessieren

Wie man auf den ersten Blick intelligent wirkt Leadership & Karriere
Wie man auf den ersten Blick intelligent wirkt
Das Bürgergeld macht den Kohl nicht fett: Deutschlands Sozialetat hat ein anderes Problem  Leadership & Karriere
Das Bürgergeld macht den Kohl nicht fett: Deutschlands Sozialetat hat ein anderes Problem 
Unzufrieden im neuen Job: Jede und jeder zweite Deutsche kündigt in den ersten 12 Monaten Leadership & Karriere
Unzufrieden im neuen Job: Jede und jeder zweite Deutsche kündigt in den ersten 12 Monaten
Studie zeigt: Trotz Pandemie bleibt befürchteter Kündigungstrend aus Leadership & Karriere
Studie zeigt: Trotz Pandemie bleibt befürchteter Kündigungstrend aus
Gefährliche Freitage: Warum schwächelt die IT-Sicherheit am Ende der Woche? Leadership & Karriere
Gefährliche Freitage: Warum schwächelt die IT-Sicherheit am Ende der Woche?