Life & Style Immer mehr Deutsche wandern aus

Immer mehr Deutsche wandern aus

Migration in die andere Richtung: Allein 2022 verließen über 1,2 Millionen Menschen die Bundesrepublik. Der Sehnsuchtsort Thailand wird jetzt allerdings teurer.

Auf der Suche nach dem Paradies, aber vielleicht auch nur nach weniger Bürokratie, niedrigeren Steuern oder einfach besserem Wetter packen seit Jahren viele Deutsche ihre Koffer und wandern aus Deutschland aus.

Laut Statista ist die Zahl der deutschen Auswanderer seit 1991 stetig gestiegen, von damals etwas über 98.000 auf knapp eine Viertel Million im Jahr 2021. Allein von 2015 auf 2016 verzeichnete die Auswanderungsstatistik eine Verdopplung der Bundesbürger, die Deutschland den Rücken gekehrt haben. Ein Trend, der angesichts steigender Energiekosten, Steuern und Sozialversicherungskosten, Bürokratie und Modernisierungsrückständen anhalten dürfte, und zwar sowohl für Bürger ohne wie mit deutschem Pass. Die beliebtesten Zielländer sind die Schweiz, Österreich und die USA.

Südostasien als günstige Alternative

Ein anderer Sehnsuchtsort ist Thailand, das mit weiten Stränden, meist schönem Wetter, geringen Lebenshaltungskosten und niedrigen Steuersätzen lockt. Im Jahr 2022 wanderten offiziell 2.057 Deutsche nach Thailand aus, 1.092 kamen wieder in ihre Heimat zurück. Innerhalb der 10 Jahre von 2012 bis 2021 emigrierten offiziell 16.004 Deutsche nach Thailand und 14.275 zogen nach Deutschland zurück, bilanziert das Webportal „Auswandern-Info“. Die Angaben über die Anzahl Deutscher in Thailand reichen von 25.000 bis knapp 50.000.

In puncto Steuerparadies wird sich in Thailand jedoch zukünftig einiges ändern. Während man in dem südostasiatischen Land bislang wenig bis keine Steuern zahlen musste, gilt seit dem 1. Januar 2024 ein neues Gesetz, nach dem alle aus dem Ausland nach Thailand transferierten Einkommen deklariert und versteuert werden müssen.

Seite 1 / 2
Nächste Seite

Das könnte dich auch interessieren

Immobilienmarkt 2024: Steigende Mietpreise, sinkende Kaufpreise Life & Style
Immobilienmarkt 2024: Steigende Mietpreise, sinkende Kaufpreise
Viele Matches, nichts dahinter – Warum Dating-Apps süchtig machen Life & Style
Viele Matches, nichts dahinter – Warum Dating-Apps süchtig machen
Thomas Jensen: „Mittlerweile ist Wacken vergleichbar mit einem Feiertag“ Life & Style
Thomas Jensen: „Mittlerweile ist Wacken vergleichbar mit einem Feiertag“
Banksy kündigt erste Solo-Ausstellung seit 14 Jahren in Glasgow an Life & Style
Banksy kündigt erste Solo-Ausstellung seit 14 Jahren in Glasgow an
Die Deutschen haben ein Motivationsproblem Life & Style
Die Deutschen haben ein Motivationsproblem