Female Entrepreneurship Karriere auch nach der Elternzeit: Warum viele Mütter lieber Vollzeit arbeiten wollen

Karriere auch nach der Elternzeit: Warum viele Mütter lieber Vollzeit arbeiten wollen

In Deutschland fehlt es nicht nur an Arbeitskräften, sondern laut einer Umfrage von Stepstone bleibt auch viel Potenzial ungenutzt: 65 Prozent der Mütter mit Kindern unter zehn Jahren würden nach ihrer Elternzeit lieber in Vollzeit statt in Teilzeit arbeiten – wenn die Kinderbetreuung es zuließe.

Mütter wollen mehr – das Potenzial bleibt ungenutzt

Die repräsentative Umfrage von Stepstone zeigt, dass viele Mütter nach ihrer Elternzeit größeres Interesse an einer Vollzeitbeschäftigung haben. Aktuell arbeiten viele von ihnen jedoch in Teilzeit, vor allem aufgrund der Herausforderungen in der Kinderbetreuung. Dabei könnten nach einer Berechnung von Stepstone in Deutschland bis zu 700.000 Vollzeitäquivalente bzw. 28 Millionen Wochenarbeitsstunden hinzugewonnen werden, wenn diesen Müttern die Möglichkeit zur Vollzeitarbeit gegeben würde.

Anspruch und Wirklichkeit: Eine große Kluft

Tobias Zimmermann, Arbeitsmarktexperte bei Stepstone, betont, dass die Zahlen zeigen, dass Anspruch und Wirklichkeit im Bereich Familie und Karriere in Deutschland zu weit auseinanderliegen. Diese Diskrepanz geht jedoch zu Lasten der dringend benötigten Arbeitsleistung, besonders in Zeiten des Arbeitskräftemangels. Zimmermann fordert in diesem Zusammenhang, dass Eltern die Möglichkeit erhalten sollten, dem Arbeitsmarkt erhalten zu bleiben. Dies könne durch Leistungen der Arbeitgebenden und unterstützende Infrastruktur erreicht werden.

Denn die entsprechende Infrastruktur bröckelt schon seit langer Zeit. Mehr als 400.000 Kita-Plätze fehlen aktuell in Deutschland. Dabei wären ausreichende Betreuungsmöglichkeiten eine so wichtige Grundlage, damit Eltern – und insbesondere Mütter – auch nach der Familiengründung ihrer Karriere so nachgehen könnten, wie sie es sich wünschen.

Seite 1 / 2
Nächste Seite

Das könnte dich auch interessieren

Imposter-Syndrom bei hochqualifizierten Frauen: So stellen Sie Ihr Licht nicht mehr unter den Scheffel Female Entrepreneurship
Imposter-Syndrom bei hochqualifizierten Frauen: So stellen Sie Ihr Licht nicht mehr unter den Scheffel
Ungleichheit in der Investment-Welt: Nur jeder 7. Business Angel ist weiblich Female Entrepreneurship
Ungleichheit in der Investment-Welt: Nur jeder 7. Business Angel ist weiblich
Vom Chef zur Chefin: Wie Frauen die gläserne Decke in Fintechs durchbrechen Female Entrepreneurship
Vom Chef zur Chefin: Wie Frauen die gläserne Decke in Fintechs durchbrechen
Der steinige Weg von Femtech-Gründerinnen: Sexismus und Vorurteile in der Investorenwelt Female Entrepreneurship
Der steinige Weg von Femtech-Gründerinnen: Sexismus und Vorurteile in der Investorenwelt
Frausein & Familie: Die unsichtbare Rolle des „Kinkeeping“ – Warum Frauen mehr als nur den Familien-Kitt leisten Female Entrepreneurship
Frausein & Familie: Die unsichtbare Rolle des „Kinkeeping“ – Warum Frauen mehr als nur den Familien-Kitt leisten