Female Entrepreneurship Das sind die 10 reichsten Frauen Deutschlands

Das sind die 10 reichsten Frauen Deutschlands

Heute, am 8. März 2024, ist internationaler Weltfrauentag. Der perfekte Anlass also, um einen Blick auf die erfolgreichsten und vermögendsten Frauen Deutschlands zu werfen!

1 / 10
Sybill Storz, Quelle: Picture-Alliance
Platz 10: Sybill Storz und Gudrun Heine
Die Schwestern Sybill Storz und Gudrun Heine erbten Anteile der von ihrem Vater gegründeten Karl Storz SE & Co. KG und starten die Liste der Top zehn mit einem Nettovermögen von jeweils 2,7 Milliarden Euro.
2 / 10
Platz 9: Friede Springer und Katharina Otto-Bernstein
Friede Springer, Erbin eines Anteils am Axel Springer Verlag, und Katharina Otto-Bernstein, Erbin einer Beteiligung an der Otto Group, teilen sich den neunten Platz mit einem Nettovermögen von jeweils 2,9 Milliarden Euro.
3 / 10
Karin Sartorius-Herbst, Quelle: faktor-Magazin
Platz 8: Karin Sartorius-Herbst
Karin Sartorius-Herbst erbte eine Beteiligung an der Sartorius AG, die ihr Urgroßvater gründete, und besitzt heute ein Nettovermögen von 3,2 Milliarden Euro.
4 / 10
Julia Oetker, Quelle: Picture-Alliance
Platz 7: Julia Oetker
Julia Oetker besitzt ein Drittel der Geschwister Oetker Beteiligungen und verfügt über ein Nettovermögen von 3,6 Milliarden Euro.
5 / 10
Alexandra Schörghuber, Quelle: Picture-Alliance
Platz 6: Alexandra Schörghuber
Alexandra Schörghuber übernahm nach dem Tod ihres Ehemanns Stefan Schörghuber die Verantwortung für die Schörghuber Unternehmensgruppe und besitzt ein Nettovermögen von 4,6 Milliarden Euro.
6 / 10
Platz 5: Renate Reimann-Haas
Renate Reimann-Haas ist eine deutsch-österreichische Unternehmerin, die fast ein Viertel der JAB Holding in Luxemburg besitzt. Sie verfügt über ein Nettovermögen von 5 Milliarden Euro.
7 / 10
Platz 4: Nadia Thiele
Nadia Thiele (l.) ist die Ehefrau des verstorbenen milliardenschweren Industriellen Heinz Hermann Thiele und verfügt heute über ein Nettovermögen von 6,1 Milliarden Euro.
8 / 10
Francine von Finck, Quelle: Picture-Alliance
Platz 3: Francine von Finck
Francine von Finck ist die Ehefrau des verstorbenen August von Finck und verfügt über ein Nettovermögen von 7,7 Milliarden Euro.
9 / 10
Beate Heister, Quelle: RTTNews
Platz 2: Beate Heister
Beate Heister ist die Erbin der Supermarktkette Aldi und verfügt über ein Nettovermögen von 14,6 Milliarden Euro – also fast doppelt so viel wie die Milliardärin auf Platz drei.
10 / 10
Susanne Klatten, Quelle: Picture-Alliance
Platz 1: Susanne Klatten
Susanne Klatten steht mit deutlichem Abstand auf Platz eins der wohlhabendsten deutschen Frauen mit einem Nettovermögen von 25,3 Milliarden Euro, das zu großen Teilen aus Anteilen von BMW und der Pharmaindustrie stammt. Mit diesem Vermögen befindet sie sich zeitgleich auf Platz sieben der reichsten Frauen weltweit und Platz 51 der Forbes-Milliardärsliste 2023.

Quelle: https://cvapp.de 

Das könnte dich auch interessieren

Frauenpower nicht nur am Internationalen Frauentag! Female Entrepreneurship
Frauenpower nicht nur am Internationalen Frauentag!
Anstoßen mit dem illegalsten Frauenbier der Welt Female Entrepreneurship
Anstoßen mit dem illegalsten Frauenbier der Welt
Homeoffice-Rückgang: Warum Mütter unter der Präsenzpflicht in Unternehmen leiden Female Entrepreneurship
Homeoffice-Rückgang: Warum Mütter unter der Präsenzpflicht in Unternehmen leiden
Anhaltende Lohnungleichheit: Warum Frauen weniger verdienen als Männer und was man dagegen tun kann Female Entrepreneurship
Anhaltende Lohnungleichheit: Warum Frauen weniger verdienen als Männer und was man dagegen tun kann
Studie zeigt: Kind und Haushalt ist noch immer Frauensache Female Entrepreneurship
Studie zeigt: Kind und Haushalt ist noch immer Frauensache