Life & Style Deutschlands wertvollstes Einhorn kämpft in der Ukraine

Deutschlands wertvollstes Einhorn kämpft in der Ukraine

Vor drei Jahren in München gegründet könnte Helsing mit einer neuen Finanzierungsrunde eine Bewertung von vier Milliarden Dollar erreichen. Eines der wichtigsten Einsatzgebiete des Startups ist das Schlachtfeld in der Ukraine. Dort lernen Drohnen mit der Hilfe der Helsing-KI-Spezialisten das Nachdenken.

Das deutsche KI-Verteidigungsunternehmen Helsing befindet sich einem Bericht der europäischen Startup-Mediaplattform tech.eu zufolge in Gesprächen über eine Serie-C-Finanzierung in Höhe von 370 Millionen Euro. Damit könnte das erst 2021 geründete Münchner Unternehmen einen Wert von sage und schreibe 4 Milliarden Dollar erreichen. Die Runde wird soll laut Forbes vom US-VC-Riesen General Catalyst angeführt werden.

Helsing hat erst in diesen Monat einen weiteren Top-Manager aus der Industrie an Bord geholt: Wolfgang Gammel war zuvor Gesamtvertriebsleiter Deutschland der Airbus Defence and Space GmbH. Er bringt mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Verteidigungsindustrie mit zu Helsing. Unter anderem führte er Teams bei Airbus Defence und Space und der Eurofighter Jagdflugzeuge GmbH. 

Im September letzten Jahres sicherte sich Helsing eine Serie-B-Finanzierung in Höhe von 209 Millionen Euro und festigte damit seinen Status als Europas kapitalstärkstes Startup im Bereich Verteidigungstechnologie und als eines der führenden KI-Unternehmen in diesem Bereich.  Mit der Serie C würde sich das Kapital des Unternehmens auf fast 700 Mio. EUR erhöhen.

Helsing entwickelt KI-basierte Fähigkeiten zum „Schutz unserer Demokratien“, wie es das Unternehmen selbst beschreibt.  Das Startup war bereits ein jahr nach der Gründung in den krieg gezogen: In der Ukraine stellt es seine Fähigkeiten und Technologien für Operationen an vorderster Front bereit. Ein reiner Software-Ansatz und enge Partnerschaften mit der Industrie haben zu einer schnellen Marktakzeptanz geführt. Mit Hilfe der KI von Helsing sollen vor allem die Drohnen intelligenter selbst gesteuert fliegen können.

Im Juni 2023 hatte das deutsche Verteidigungsministerium das Unternehmen in Partnerschaft mit Saab Deutschland ausgewählt, um 15 Eurofighter der Luftwaffe mit KI-gestützter Fähigkeiten zur kognitiven elektronischen Kampfführung auszustatten. Im August erhielten Helsing und seine Konsortialpartner den Zuschlag für die Bereitstellung  eines KI-Grundgerüstes für das Future Combat Air System (FCAS)-Programm – ein  europäischen Kampfsystem, das von Dassault Aviation, Airbus und Indra  Aviation, Airbus und Indra Sistemas entwickelt wird.

Helsing sieht sich als Schlüsseltechnologie- und Softwareunternehmen. Im Fokus stehen KI-Fähigkeiten für den Sicherheits- und Verteidigungsbereich. Ihren Geschäftszweck definieren die Münchner, die inzwischen Standorte in Paris und London haben so: „Es ist Helsings Anspruch, als europäischer Technologievorreiter demokratische Gesellschaften zu befähigen, souveräne Entscheidungen zu treffen und eigene ethische Standards durchsetzen zu können.“ Die Mitarbeiter werden in Ethik-Workshops auf ihren Einsatz vorbereitet. Ein Schlüsselsatz dabei zeigt das Selbstverständnis dieses Startups: „Uns als offene, tolerante und demokratische Gesellschaft muss es wichtig sein, die Entwicklung fortschrittlicher Verteidigungstechnologien nicht Dritten zu überlassen. Stattdessen sollten wir souveränen Demokratien die Kontrolle über die damit verbundenen ethischen Entscheidungen und Abwägungen übertragen und die zugrunde liegende Technologie damit verständlich, transparent und überprüfbar machen.“

Das könnte dich auch interessieren

Mit spätestens 68 ist Schluss? Quatsch: „Menschen können länger arbeiten“ Life & Style
Mit spätestens 68 ist Schluss? Quatsch: „Menschen können länger arbeiten“
In diesen 10 Städten sind Auswanderer am glücklichsten Life & Style
In diesen 10 Städten sind Auswanderer am glücklichsten
Studie zeigt: Der Schlüssel zum Glück liegt in guten Beziehungen Life & Style
Studie zeigt: Der Schlüssel zum Glück liegt in guten Beziehungen
Auf zu neuen beruflichen Höhen – Neujahrsvorsätze für einen erfolgreichen Start ins Jahr Life & Style
Auf zu neuen beruflichen Höhen – Neujahrsvorsätze für einen erfolgreichen Start ins Jahr
6 Dinge, die sich 2024 für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ändern werden Life & Style
6 Dinge, die sich 2024 für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ändern werden