Leadership & Karriere Webdesign: Das sind die Trends, an denen es 2016 kein Vorbeikommen gibt

Webdesign: Das sind die Trends, an denen es 2016 kein Vorbeikommen gibt

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Höchste Zeit über Trends für das kommende zu sprechen. Diesmal im Bereich Grafik und Webdesign. Klar, Trendberichte gibt es schon zuhauf, allerdings geht es dabei inhaltlich alleinig um den ästhetischen Aspekt. The Deep End setzt in der eigenen Auflistung den Schwerpunkt auf die Trends, die das Potenzial haben die Conversion-Rate hochzutreiben. Diese Empfehlungen bieten Anregungen und Inspirationen sowohl für dein eigenes Online-Portfolio als auch die Onlinepräsention von Kunden. Zur genaueren Erläuterung der verschiedenen Design-Vorschläge gibt es im Anschluss an die Infografik ein knappes Video. 2016 kann kommen.

Infographic-2016-Web-design-trends

[via]

 

 

Das könnte dich auch interessieren

Bizarres Wahlvideo: Trump behauptet, Gott habe ihn gesandt  Leadership & Karriere
Bizarres Wahlvideo: Trump behauptet, Gott habe ihn gesandt 
Neues Ziel: C-Level Leadership & Karriere
Neues Ziel: C-Level
Steigende Anforderungen im Bewerbungsprozess – Mitternachts-SMS und Last-Minute-Ortswechsel Leadership & Karriere
Steigende Anforderungen im Bewerbungsprozess – Mitternachts-SMS und Last-Minute-Ortswechsel
Turbulente Zeiten am Arbeitsplatz: Job kündigen oder Zähne zusammenbeißen? Leadership & Karriere
Turbulente Zeiten am Arbeitsplatz: Job kündigen oder Zähne zusammenbeißen?
Die Zukunft des Recruitings: Wie Unilever durch KI die Mitarbeitersuche revolutioniert Leadership & Karriere
Die Zukunft des Recruitings: Wie Unilever durch KI die Mitarbeitersuche revolutioniert