Random & Fun Mark Zuckerberg ist genauso paranoid wie du

Mark Zuckerberg ist genauso paranoid wie du

Man sollte meinen, Valley-Legende Mark Zuckerberg verwende die neuste Hightech-Hacker-Abwehr-Software, um sein eigenes MacBook zu schützen. Falsch gedacht, selbst Zuck ist nur ein Mensch: Der CEO verwendet den ultimativen Klebebandtrick um seine Privatsphäre zu schützen, wie das jüngste Foto aus dem Facebook-Hauptquartier zeigt. Darauf posiert Zuckerberg strahlend anlässlich des neuesten Follower-Rekords auf Instagram in einem überdimensionalen Fotorahmen im typischen Instagram-Design.

Zuckerberg_Cam

Der Bilderrahmen oder der Rekord spielen auf diesem Foto jedoch eher die Nebenrolle; was das Internet an diesem Bild am meisten interessiert, ist der Fakt, dass der Facebook-CEO seine Laptop-Kamera und das Mikrofon abklebt, um zu verhindern, dass er gehackt und heimlich gefilmt beziehungsweise abgehört wird. Die Klebebandmaßnahme entdeckte übrigens der Twitter-User Chris Olson als erster. Mit seiner Paranoia ist Zuck in bester Gesellschaft: Auch FBI-Direktor James B. Comey gab im April zu, seine eigene Webcam mit Klebeband abzukleben. Wahrscheinlich nicht zuletzt, weil seine eigene Behörde eben diese Hacker-Methode nur zu gern anwendet. Tja, das gute alte Klebeband funktioniert eben noch am Besten.

Aber sitzt der CEO von Facebook und Instagram tatsächlich in einem Großraumbüro? Ja, tatsächlich. Wie ein Facebook-Live Video zeigt, scheint es wirklich Zuck’s Schreibtisch und demnach wohl auch sein MacBook zu sein: In dem Video macht Zuck eine Tour durch die Facebook-Büros und zeigt dabei auch seinen Schreibtisch, der derselbe zu sein scheint wie auf dem jüngsten Foto. Vielleicht auch nur eine geschickte PR-Kampagne à la „Ich bin einer von euch“. Wer weiß.

Zuckerberg_Cam_Closeup

 

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren

Wenn Elon Musk die Deutsche Bahn leiten würde Random & Fun
Wenn Elon Musk die Deutsche Bahn leiten würde
Schlagabtausch auf X: Elon Musk und Thierry Breton über DSA-Einhaltung Random & Fun
Schlagabtausch auf X: Elon Musk und Thierry Breton über DSA-Einhaltung
Twitter heißt jetzt X: 10 Reaktionen, die zeigen, das war wohl nix Random & Fun
Twitter heißt jetzt X: 10 Reaktionen, die zeigen, das war wohl nix
10 Nicht-Streaming-Abos, die sich mindestens genauso lohnen Random & Fun
10 Nicht-Streaming-Abos, die sich mindestens genauso lohnen
Entwickler nutzt Chatbots für Tinder-Dating und findet so seine Verlobte Random & Fun
Entwickler nutzt Chatbots für Tinder-Dating und findet so seine Verlobte