Random & Fun Pornhub setzt jetzt auf künstliche Intelligenz

Pornhub setzt jetzt auf künstliche Intelligenz

Die nächste Meldung zu künstlicher Intelligenz kommt von dem Unternehmen, dessen Website keiner von uns besucht – die Rede ist natürlich von Pornhub. Die Seite hat durchschnittlich 92 Mrd. (!) Videoaufrufe pro Jahr und ca. 80 Mio. tägliche Nutzer. Das Webanalyse-Tool Alexa rankt Pornhub auf Platz 37 der beliebtesten Websites der Welt, in den USA erreicht die Seite sogar Platz 20.

KI: Mitarbeiter des Monats

Neu ist, dass Pornhub in Zukunft mit einer eigenen KI arbeiten wird. Bis jetzt mussten die äußerst pflichtbewussten Mitarbeiter der Plattform die Millionen von Videos einzeln durchgehen und diesen die entsprechenden Pornodarsteller und -darstellerinnen zuweisen. Das wird sich in Zukunft ändern, da Pornhub eine künstliche Intelligenz entwickelt hat, die den Videos per Erkennungssoftware automatisch die entsprechenden „Stars“ zuordnen kann. Die KI wurde mit mehren tausend Videos und offiziellen Fotos der Porno-Stars ‚gefüttert‘ und kann dadurch laut Pornhub bis zu 10.000 Gesichter erkennen. Pornbubs Vice President Corey Price erklärt in einer Pressemitteilung, welchen Vorteil die User der Plattform daraus ziehen können: „Now, users can search for a specific porn star they have an affinity for and we will be able to retrieve more precise results.“

Die KI wird aber nicht nur Darsteller, sondern auch Stellungen und Ähnliches erkennen und den  Videos somit zukünftig auch Kategorien zuweisen können, wie ein Sprecher der Website in einem durchaus amüsanten Statement erläutert:

“So, for example, the AI model will know if a video is shot outside and will add it to the ‘Public’ category. Or, it will know if there are blondes in a video and automatically add it to the ‘Blonde’ category. Furthermore, the model will also be able to detect various sex positions and be able to properly tag them.“

Die Nutzer der Plattform können sogar helfen, die KI zu verbessern: Anscheinend wird es eine Möglichkeit geben, die entsprechenden Zuordnungen der Software durch up- oder down-voting zu verifizieren. Spannend zu sehen, dass die künstliche Intelligenz mittlerweile für die wirklich wichtigen Dinge im Leben Verwendung findet.

 

Das könnte dich auch interessieren

13-Jähriger besiegt als erster Mensch Tetris Random & Fun
13-Jähriger besiegt als erster Mensch Tetris
Stromberg Reloaded: Die kuriosesten Büro-Eskapaden aus der Reddit-Community Random & Fun
Stromberg Reloaded: Die kuriosesten Büro-Eskapaden aus der Reddit-Community
Business-Beleidigungen: 12 Ideen, den Kolleg:innen zu sagen, dass sie unfähig sind Random & Fun
Business-Beleidigungen: 12 Ideen, den Kolleg:innen zu sagen, dass sie unfähig sind
#FriseuroderSex: 12 Aussagen, die im Salon und im Bett funktionieren Random & Fun
#FriseuroderSex: 12 Aussagen, die im Salon und im Bett funktionieren
Goodbye Twitter: Das X-Office versteigert Überbleibsel aus der Twitter-Zeit Random & Fun
Goodbye Twitter: Das X-Office versteigert Überbleibsel aus der Twitter-Zeit