Random & Fun Dieser 77-jährige Japaner macht die schönste Kunst – mit Microsoft Excel

Dieser 77-jährige Japaner macht die schönste Kunst – mit Microsoft Excel

Tatsuo Horiuchi ist seit 2000 Rentner. Seither verbringt er seine freie Zeit mit Gemälden. Es sind schöne Bilder mit traditionellen japanischen Landschafts- oder Blütenmotiven. Der Unterschied zu den meisten seiner Künstlerkollegen dürfte das Tool sein, das er benutzt: Microsoft Excel. Richtig, dieses langweilige Organisations- und Berechnungsprogramm. Wir alle kennen es, der komplette Screen eines neuen Dokuments ist Tabelle.

Excel

Horiuchi sagt, fancy Bildbearbeitungssoftware sei schlicht zu teuer. Excel war auf seinem Computer vorinstalliert. Außerdem wollte er auch keine Farben kaufen und Zeit mit dem Mischen verschwenden. Was soll man sagen, Not macht erfinderisch und die Resultate sind beeindruckend.

Excel

Excel

 

 

Das könnte dich auch interessieren

12 Dinge, die Kolleg:innen im Büro gerne mal mitgehen lassen Random & Fun
12 Dinge, die Kolleg:innen im Büro gerne mal mitgehen lassen
Mein allererster Job: Aushilfe bei McDonalds Random & Fun
Mein allererster Job: Aushilfe bei McDonalds
Lebensweisheiten für schlechte Tage: 10 inspirierende Ratschläge aus der Reddit-Community Random & Fun
Lebensweisheiten für schlechte Tage: 10 inspirierende Ratschläge aus der Reddit-Community
10 komische Eigenheiten des Körpers, mit denen wir hoffentlich nicht alleine sind Random & Fun
10 komische Eigenheiten des Körpers, mit denen wir hoffentlich nicht alleine sind
Boomer-Foto-Grüße waren gestern: 15 digitale Grußkarten für die Gen Z Random & Fun
Boomer-Foto-Grüße waren gestern: 15 digitale Grußkarten für die Gen Z