Random & Fun Luke Skywalker watscht Ajit Pai, den Killer der Netzneutralität ab

Luke Skywalker watscht Ajit Pai, den Killer der Netzneutralität ab

Ajit Pai, der Mann, der am vergangenen Donnerstag mit der Netzneutralität das freie Internet tötete und damit nun nach Martin Shkreli den Rang des „Most Hated Man on the Internet“ einnehmen dürfte, hat sich einen mächtigen Feind geschaffen. Mark Hamill, seines Zeichens Darsteller von Luke Skywalker himself, hat wohl das trashige und leicht verstörende Video gesehen, in dem Pai versuchte, sich der nerdkultur-affinen Jugend anzubiedern und mit billigen Popkulturreferenzen erklärte, was denn mit der Neuregelung nun alles noch möglich sei.

Wie wohl die meisten User, war Hamill nicht überzeugt und addressierte einen Tweet an Pai, der sich gewaschen hat: So sei Pai des Lichtschwerts, mit dem er im Video herumfuchtelt nicht würdig, denn ein Jedi setze sich selbstlos für die Menschen ein, anstatt sie für den Reichtum von Konzernen zu belügen.

Mit dem Belügen der Öffentlichkeit hat Mark Hamill nicht Unrecht: Zwar erklärt Ajit Pai, dass mit der Neuregelung viele Dinge wie das Posten von Bildern und das Bingewatching von Shows immer noch möglich sein wird. Er verschweigt aber, dass all das möglicherweise bald vielmehr kosten und an bestimmte Dienste gekoppelt sein wird, weil der Netzbetreiber nur eigene Produkte zulässt. Außerdem können Betreiber Inhalte nach Gusto zensieren. Für wen das noch etwas abstrakt klingt: Es kann sein, dass viele Menschen bald ihre Lieblingspornos nicht mehr gucken können. Ironischerweise heißt der Beschluss, den Pai mit dem FCC gefasst hat „Restore Internet Freedom Act“.

Wohl um Pai beizuspringen und die Politik der eigenen Partei zu verteidigen, richtete Texas Senator Ted Cruz einen Tweet an Mark Hamill:

Doch Mark Hamill wäre nicht Luke Skywalker, wenn er nicht auch Ted Cruz ordentlich abgewatscht hätte:

Übrigens wissen wir auch, was das Porno-Internet vom Ende der Netzneutralität hält. Nicht viel:

https://twitter.com/Pornhub/status/941375699826327554?ref_src=twsrc%5Etfw&ref_url=http%3A%2F%2Fdesigntaxi.com%2Fnews%2F397532%2FMark-Hamill-s-Star-Wars-Tweet-Epically-Roasts-Guy-Who-Ruined-Net-Neutrality%2F

Das könnte dich auch interessieren

Pornhub beschuldigt Dönerladen in New York wegen Logo-Ähnlichkeit Random & Fun
Pornhub beschuldigt Dönerladen in New York wegen Logo-Ähnlichkeit
Mein allererster Job: Aushilfe bei McDonalds Random & Fun
Mein allererster Job: Aushilfe bei McDonalds
Das sind die witzigsten Out-of-Office-Notes der Generation Z Random & Fun
Das sind die witzigsten Out-of-Office-Notes der Generation Z
Das sind die 10 gastfreundlichsten Länder Europas Random & Fun
Das sind die 10 gastfreundlichsten Länder Europas
Haarschnitt ohne Smalltalk – der Silent Cut ist der neue Trend im Friseursalon Random & Fun
Haarschnitt ohne Smalltalk – der Silent Cut ist der neue Trend im Friseursalon