Digitales Office: Mit diesen Gadgets in den Produktivitätshimmel

In der heutigen digitalisierten Office-Welt ist Zeit eine kostbare Währung geworden. Alles ist durchgetaktet: 15 Minuten Meeting, fünf Minuten Kaffeepause und danach direkt wieder an den Arbeitsplatz – so sieht die Wunschvorstellung im Büro aus. Die Realität ist aber eine andere, denn oft verquatscht man sich dann doch noch mit der Kollegin. Aus dem perfekt durchgeplanten Arbeitsrhythmus ist man im Nu raus und weiß am Ende nicht, wie einem die Zeit davonlaufen konnte.

Wir haben für euch sechs Gadgets herausgesucht, damit ihr eure Aktivitäten und die kostbare Zeit im Überblick behaltet und im Office produktiver seid.

1.Timeular ZEIº

ZEIº ist ein kleines Polygon, welches kabellos die Zeit von ausgewählten Tätigkeiten erfassen kann. Dafür schreibt man auf alle Seiten der geometrischen Figur die wichtigsten Tätigkeiten des Tages auf und dreht das Polygon bei jedem Tätigkeitswechsel um.

2. Der Fidget Cube

Zwar kein digitales Gadget, aber trotzdem nice: Dieser kleine Helfer hat die Aufgabe, euch dabei zu unterstützen, im Fokus zu bleiben und Stress abzulassen um sich besser konzentrieren zu können – und die Produktivität zu erhöhen. Der Cube wurde 2016 durch eine Kampagne auf Kickstarter bekannt. Die CEOs, die Brüder Mark und Matthew McLachlan (Antsy Labs) erstellten ein Video für YouTube, welches viral ging und bis jetzt über 4 Millionen Aufrufe hat (Stand November 2017). 

3. Self-Control

Diese kostenlose Mac-App ist zwar kein wirkliches Gadget, blockt aber ziemlich gut gewünschte Webseiten und Online-Dienste, damit man sich im Office auf die wichtigen Aufgaben konzentrieren kann. Man wählt ein Zeitintervall aus, um zu bestimmen, wie lange man seine Ruhe haben möchte. Und diese Zeit-Funktion wird so vehement umgesetzt, dass die Blockade selbst dann aktiv ist, wenn die Anwendung gelöscht ist. Also kleiner Tipp: Die Zeitintervalle nicht zu lang setzen, damit noch genug Zeit für Facebook & Co bleibt.

4. Saent

Mit dem Saent-Button kannst du alle Ablenkungen fernhalten, denn er übernimm die Rolle eines „Bitte nicht stören“-Schildes für deine Kollegen. Außerdem kann man Sessions mit festgelegten Zeiten und Aufgaben timen und programmieren, sodass Multitasking vereinfacht wird und man produktiver durch den Tag kommt.

5. Focus@Will

 

Bei Focus@Will wird versprochen, mit komponierter und kuratierter Musik nach einem neurowissenschaftlichem Ansatz die Aufmerksamkeitsspanne für wichtige Aufgaben um bis zu 400 Prozent zu erhöhen. Denn es ist wissenschaftlich bewiesen: Geeignete Musik fördert nicht nur die Konzentration und somit die Produktivität, sondern hilft auch dabei, die Laune im Office zu steigern und zu motivieren. Definitiv also einen Versuch wert.

6. Moleskine+ Ellipse

Viele Menschen doodlen gerne rum, wenn sie an der Umsetzung von Ideen arbeiten, bevor dann alles am Rechner konkretisiert wird. Ein Stift von Moleskine verspricht, beim Lösungsprozess ein paar Arbeitsschritte einzusparen: mit ihm lässt sich ganz normal auf Papier zeichnen und schreiben. Das analog auf’s Papier gebrachte wird in Echtzeit digitalisiert und mit Endgeräten synchronisiert, sodass am ersten Entwurf direkt weitergearbeitet werden kann.


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder