Finnland lädt Donald Trump und Kim Jong-Un zum Rendezvous ein

Am vergangenen Freitag wurde die Welt mit einer überraschenden Nachricht konfrontiert: US-Präsident Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un wollen sich zu einem Gipfel treffen. Und Kim wäre dafür offenbar bereit, vorläufig auf Raketentests zu verzichten.

„Stressfreieste Umgebung der Welt“

Natürlich fragen sich nun alle, wo dieses besagte erste Treffen stattfinden könnte. Paris wäre ein denkbarer Ort, an dem man zärtlich einander näher kommen könnte. Das finnische Lappland ist jedoch der Ansicht, dass die Debatte längst klar ist. Der Tourismusverband findet nämlich, die perfekte Art und Weise für ein erstes Meeting wäre es sich auf halbem Wege zu treffen, denn dort würde man auf die „stressfreieste Umgebung der Welt“ stoßen. In einem Tweet auf Englisch und Koreanisch heißt die größte Region Finnlands Trump und Kim herzlich willkommen.

Es ist leider unwahrscheinlich, dass es sich das Duo in der Gegend wirklich gemütlichen machen wird, aber wir finden dass Lapplands Bemühungen in der Tat eine Reise wert sind.

 


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder