Random & Fun Wirbel um “The Simpsons“: Ist die Figur Apu ein rassistisches Stereotyp?

Wirbel um “The Simpsons“: Ist die Figur Apu ein rassistisches Stereotyp?

In den USA wird aktuell die Frage diskutiert, ob Apu aus „The Simpsons“ ein rassistisches Stereotyp sei. Angestoßen hatte diese Debatte der amerikanische Komiker Hari Kondabolu. Die Macher der Serie reagierten jetzt in einer neuen Folge auf die Kritik – und sorgten damit für neuen Diskussionsstoff.

„The Problem with Apu“

Angefangen hatte alles 2017. Kondabolu, dessen Eltern aus Indien stammen, veröffentlichte seine Dokumentation „The Problem with Apu„. Darin befragt der 28-Jährige verschiedene Prominente – viele davon mit ähnlichem ethnischen Hintergrund – ob die Darstellung von Apu in „The Simpsons“ rassistisch sei oder nicht. Kondabolu warf den Machern der Serie darin konkret vor, dass die Figur negative Klischees transportiere. So spreche die Figur zum Beispiel mit einem sehr starken Akzent Englisch. Viele der Interviewten berichteten davon, dass sie oft mit Apu-Witzen gehänselt worden sind.

Lange passierte von Seiten der Verantwortlichen nichts – bis vergangenen Sonntag. In einer neuen Folge wurde auf die Vorwürfe Bezug genommen. Darin kommentiert Lisa das Ganze so: „Etwas was vor Jahrzehnten noch bejubelt wurde, gilt heute als politisch inkorrekt. Was soll man da machen?“ Dann betrachtet sie ein Foto von Apu, worauf steht: „Don’t have a Cow.“ Die Kuh ist im Hinduismus ein heiliges Tier. Daraufhin Marge: „Mit manchen Dingen muss man sich später beschäftigen.“ Lisa: „Wenn überhaupt.“ Hier der ganze Ausschnitt im Original:

Dass das nicht besonders deeskalierend wirken würde, wird den Verantwortlichen klar gewesen sein. Und so meldeten sich auch gleich mehrere enttäuschte Stimmen zu Wort. Darunter auch Hari Kondabolu. Er warf den Produzenten vor, das Problem nicht ausreichend ernst zunehmen.

Auch andere kritisierten die Reaktion der Serienmacher:

Andere Zuschauer lobten wiederum die Reaktion und hoben hervor, dass in der Serie eben alle Figuren Stereotype seien.

Es wird also weiterdiskutiert in den USA. Und da „The Simpsons“ auch hierzulande viele Anhänger hat, stellen sich wohl auch in Deutschland viele die Frage: Wimmelt die Serie nur so von Stereotypen? Und wann ist ein Stereotyp problematisch bis rassistisch?

Das könnte dich auch interessieren

Gemeinsam mit Family & Friends das perfekte Tindermatch finden  Random & Fun
Gemeinsam mit Family & Friends das perfekte Tindermatch finden 
12 Jobs, die man machen würde, wenn Geld keine Rolle spielen würde Random & Fun
12 Jobs, die man machen würde, wenn Geld keine Rolle spielen würde
Statuen sind die besten Foto-Buddys: 10 Menschen, die das beweisen Random & Fun
Statuen sind die besten Foto-Buddys: 10 Menschen, die das beweisen
Das sind die 10 gastfreundlichsten Länder Europas Random & Fun
Das sind die 10 gastfreundlichsten Länder Europas
Wenn Schweigen Gold wäre – Geschichten über die charmantesten Kolleginnen und Kollegen im Büro Random & Fun
Wenn Schweigen Gold wäre – Geschichten über die charmantesten Kolleginnen und Kollegen im Büro