Productivity & New Work Streaming Highlights: Modest Fashion, Hackathons und die Anfänge von Greenpeace

Streaming Highlights: Modest Fashion, Hackathons und die Anfänge von Greenpeace

Im Netz gibt es Streaming-Angebote en masse. Netflix, HBO, Amazon & Co. – alle buhlen sie um unsere Aufmerksamkeit. FEATVRE bringt Licht ins Dunkel dieses Überangebots. Der digitale Programmführer serviert euch ab sofort einmal im Monat ausgewählte Doku-Fundstücke auf dem Silbertablett.

Hijab – so what?

Bild © ARD

Sie inszenierte für ihre Shootings eine schwarze Bundeskanzlerin mit Hijab und hat bereits einen Online-Shop in der Pipeline: Meriem Lebdiri aus Mannheim macht sogenannte Modest Fashion. Der Trend zu dezenter Verhüllung und weniger Haut erobert gerade die Modewelt, und das nicht nur unter muslimischen Frauen. In Dubai hat sich die Designerin bereits einen Namen gemacht, aber auch in Deutschland ist ihre Kollektion auf dem Vormarsch: Lebdiri will auf der Berlin Fashion Week präsentieren. Für diese Doku wurde sie ein Jahr lang von Reportern begleitet und erklärt ihr modisches Selbstverständnis.

Hier geht’s zur Doku.

Seed

Bild © Realeyz

Auf die Plätze, fertig: Hack! Ganze 14 Teams aus der ganzen Welt konkurrieren in dieser Doku um ein sattes Startkapital für ihre Geschäftsidee. Von milchbärtigen Highschool-Nerds über palästinensische Logistik-Cracks bis zu Social Entrepreneurs aus Kenia sind alle möglichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer vertreten. Veranstaltet wird der Pitch-Marathon von der Community Angel Hack. Regisseur Andrew Wonder hat die Teilnehmer auf ihrer ganz persönlichen Passionsgeschichte ins Silicon Valley begleitet. Blood, sweat and tears, aber auch knallharte Lektionen in Sachen Business und Selbstvermarktung sind dabei herausgekommen. Der Weg zum Glück ist steinig.

Die Doku ist mit einem 14-tägigen Probeabo kostenlos bei Realeyz abrufbar.

Greenpeace – Wie alles begann

Bild © 3Sat

Ein wunderschöner Trip in die Seventies. Damals beschlossen ein paar Freunde in Vancouver ein Konzert gegen Atomwaffentests in Alaska auf die Beine zu stellen. Daraus geworden ist: Greenpeace. Die Doku erzählt, wie aus gegenseitigem Commitment und unverbrüchlicher Freundschaft eine der ersten NGOs entstanden ist. Die Archivaufnahmen sind so dermaßen West Coast, dass es eine pure Freude ist. Wahres Seelenfutter für die müden Aktivisten und gestressten Gründer von heute.

Zur Doku hier entlang.

Das könnte dich auch interessieren

Warum sich Konzernchefs beim Thema Arbeitszeit gern mal in die Tasche lügen Productivity & New Work
Warum sich Konzernchefs beim Thema Arbeitszeit gern mal in die Tasche lügen
4 einfache Methoden für mehr Zeitmanagement im Alltag Productivity & New Work
4 einfache Methoden für mehr Zeitmanagement im Alltag
5 Strategien für erfolgreiches Auslandsrecruiting: Warum der Blick über die Grenzen hinaus lohnt Productivity & New Work
5 Strategien für erfolgreiches Auslandsrecruiting: Warum der Blick über die Grenzen hinaus lohnt
Workation in Kapstadt: Das steckt hinter dem Hype Productivity & New Work
Workation in Kapstadt: Das steckt hinter dem Hype
Warum es sich für Zwiesel Glas lohnt, 80 Mitarbeitende zu einer Messe zu schicken Productivity & New Work
Warum es sich für Zwiesel Glas lohnt, 80 Mitarbeitende zu einer Messe zu schicken