Random & Fun Job-Angebot: Pornhub will Kanye West als Creative Director haben

Job-Angebot: Pornhub will Kanye West als Creative Director haben

Pornhub und Kanye West – bei dieser Verbindung funkt es. Nachdem der US-Rapper bei Jimmy Kimmel Anfang August offen zugab, dass er auch nach der Geburt seiner Kinder immer noch Pornhub konsumiere, revanchierte sich das Unternehmen mit einer lebenslangen Premium-Mitgliedschaft.

Und jetzt folgt also der neueste Streich: Laut der Nachrichtenseite „Page Six“ möchte Pornhub Kanye West als Creative Director gewinnen. Konkret soll es dabei um ein Engagement bei den ersten Pornhub Awards gehen, die diesen Donnerstag in Los Angeles stattfinden sollen. Ob Kanye West das Angebot annimmt? Die anonyme Quelle sagte gegenüber „Page Six“: „There are some insane negotiations going on.“

Wie auch immer die Entscheidung von Kanye West ausfallen mag, das Onboarding, also das Einverleiben der Marken-DNA, sollte ihm nicht besonders schwer fallen. Immerhin verfügt er über einen exklusiven, unbegrenzten Zugang zu jeder Menge Premium-Material. Thumbs up.


Mehr von Kanye West gefällig? Hier kommen zehn Tweets, die das Internet nicht vergessen hat.

Das könnte dich auch interessieren

Alltagsfrust im Job: Was Mitarbeitende wirklich nervt Random & Fun
Alltagsfrust im Job: Was Mitarbeitende wirklich nervt
Vorsicht hinterm Steuer! Das sind die 10 gefährlichsten Länder zum Autofahren in Europa Random & Fun
Vorsicht hinterm Steuer! Das sind die 10 gefährlichsten Länder zum Autofahren in Europa
Das “Peter-Prinzip” oder warum Dwight Schrute ein schlechter Manager wäre Random & Fun
Das “Peter-Prinzip” oder warum Dwight Schrute ein schlechter Manager wäre
Von Barbie bis Hot Wheels: Mattel eröffnet eigenen Freizeitpark Random & Fun
Von Barbie bis Hot Wheels: Mattel eröffnet eigenen Freizeitpark
Knofi, Kindi & co. — Diese 10 Abkürzungen treiben uns zur Weißglut Random & Fun
Knofi, Kindi & co. — Diese 10 Abkürzungen treiben uns zur Weißglut