Random & Fun So will Ikea bezahlbaren Wohnraum an der Küste Englands schaffen

So will Ikea bezahlbaren Wohnraum an der Küste Englands schaffen

Eine günstige Wohnung mit perfekter Lage und Balkon im Zentrum? Nicht nur in vielen Großstädten wie Deutschland ist das ein Traum. Auch England und andere Länder sind von Wohnungsnot betroffen. Daran möchte der schwedische Einrichtungskonzern Ikea jetzt etwas ändern.

In Zusammenarbeit mit der Baufirma Skanska sollen nun im Westen der englischen Küstenstadt Worthing „Flat-Pack-Häuser“ errichtet werden, die auch „für alleinerziehende Elternteile“ erschwinglich und komplett möbliert bezugsfertig sind. Einen Namen für die Gebäude gibt es bereits: Boklok, zu deutsch: „Wohne clever.“ Ganz getreu der Ikea-Manier.

Von den bis zu 162 Häusern, die bisher vom Stadtrat zugelassen wurden, sollen 30 Prozent dem sozialen Wohnungsbau dienen und der Rest mit einer Hypothek von 25 Jahren kaufbar werden. Derzeit ist die Baufirma auf der Suche nach Grundstücken, um den Plan in die Wirklichkeit umzusetzen.

Ein kleines Beispiel wie die Häuser aussehen könnten, gibt es bereits in Skandinavien.

https://www.instagram.com/p/BtJfmDdnijb/?utm_source=ig_web_copy_link

Das könnte dich auch interessieren

Gut gekontert: Diese 10 Menschen lassen Scam-Nachrichten zu Comedy werden Random & Fun
Gut gekontert: Diese 10 Menschen lassen Scam-Nachrichten zu Comedy werden
Elon Musk führt Lese-Limit auf Twitter ein: 10 verärgerte Reaktionen aus der Community  Random & Fun
Elon Musk führt Lese-Limit auf Twitter ein: 10 verärgerte Reaktionen aus der Community 
Valentinstag: Weniger Rosen, mehr Deep Talk! Random & Fun
Valentinstag: Weniger Rosen, mehr Deep Talk!
Lovestories, die wir gerne hätten: 8 Fotos von fiktiven Hollywood-Familien Random & Fun
Lovestories, die wir gerne hätten: 8 Fotos von fiktiven Hollywood-Familien
Namen vergessen? 11 alternative Ideen, eure Kolleg:innen anzuschreiben Random & Fun
Namen vergessen? 11 alternative Ideen, eure Kolleg:innen anzuschreiben