Zweites „Game of Thrones“-Spin-Off: Erste Details geleakt

Passend zum Wochenende wird fleißig spekuliert, ob es bald schon einen zweiten „Game of Thrones“-Spin-Off geben könnte. Bereits 2017 kündigte HBO an, dass nach dem Ende von „Game of Thrones vier Spin-Off-Serien geplant sind, die der US-Sender produzieren will. Bei der ersten handelt es sich um ein Prequel mit Naomi Watts in der Hauptrolle. Die Geschichte spielt etwa 8.000 Jahre vor der bekannten „GoT“-Handlung. Die Dreharbeiten zum Piloten, der den Namen „Bloodmoon“ trägt, sind in vollem Gange. Erste Bilder vom Set wurden im Juli geleakt und zeigen einen völlig neuen Look:

Laut amerikanischen Medien wurden gerade die Verträge für ein zweites Spin-Off unterzeichnet. Quellen bestätigten dem Hollywood Reporter, dass es sich auch bei dem zweiten Ableger um ein Prequel handeln soll, welches etwa 300 Jahre vor der „GoT“-Handlung spielt und auf dem im November veröffentlichten Buch „Fire & Blood“ von „GoT“-Erfinder und Bestseller-Autor George R.R. Martin basiert, also die Geschichte von Daenerys Targaryens Ahnen erzählen soll. Eine offizielle Bekanntgabe von HBO steht allerdings noch aus. Daher heißt es erst einmal: abwarten und weiter spekulieren.

Nach acht Jahren fand die Erfolgsserie „Game of Thrones“ am 19. Mai 2019 ihr vorläufiges Ende. Die sechste und damit finale Folge der Staffel sorgte aufgrund ihres umstrittenen Ausgangs für leidenschaftliche Diskussionen innerhalb der Fangemeinde. Dennoch: Bei den Emmy Awards 2019 brach die Fantasyserie mit insgesamt 32 Nominierungen den bisherigen Anwärter-Rekord.


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder