Random & Fun Instagram-Account zeigt knallharte CO2-Vergleiche

Instagram-Account zeigt knallharte CO2-Vergleiche

Es kommt niemand mehr um die Umweltdebatte herum. Das ist auch gut so. Allerdings können die allzu gut gemeinten Ratschläge der selbsternannten Umweltexpert*innen des eigenen Freundeskreises, wie man den ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich hält, manchmal ein bisschen nerven.

Man solle auf Avocados verzichten, denn die haben eine schlechte Öko-Bilanz. Und lieber DVDs gucken, anstatt Netflix zu nutzen. Generell bitte auch nur noch mit dem Rad fahren. Die Erklärungen klingen meistens plausibel, nur konkrete Zahlen kennen häufig auch die Öko-Freund*innen nicht. Was von all dem stimmt und was davon ist einfach nur belanglose Besserwisserei?

Der Instagram-Account „Nachhaltiger leben in Berlin“ beschäftigt sich in seinen Posts mit der Öko-Bilanz verschiedener Produkte und stellt jeweils zwei Alternativen zum Vergleich gegenüber.

Damit du in Zukunft die nachhaltigere Entscheidung treffen kannst, gibt es hier ein paar der CO2-Vergleiche:

Das könnte dich auch interessieren

Genial: Ihr könnt mit Reddit vortäuschen, in Outlook busy zu sein Random & Fun
Genial: Ihr könnt mit Reddit vortäuschen, in Outlook busy zu sein
Das sind die witzigsten Out-of-Office-Notes der Generation Z Random & Fun
Das sind die witzigsten Out-of-Office-Notes der Generation Z
Behörden veröffentlichen Mugshot von Trump – sein Team macht Shirts draus Random & Fun
Behörden veröffentlichen Mugshot von Trump – sein Team macht Shirts draus
Der CEO-Mythos geknackt: So läuft Entscheidungsfindung wirklich Random & Fun
Der CEO-Mythos geknackt: So läuft Entscheidungsfindung wirklich
Alltagsfrust im Job: Was Mitarbeitende wirklich nervt Random & Fun
Alltagsfrust im Job: Was Mitarbeitende wirklich nervt