Random & Fun Neue Staffeln und Serien, die euch den November versüßen

Neue Staffeln und Serien, die euch den November versüßen

Nachdem die Temperaturen in den nächsten Monaten nicht für ausgedehnte Outdooraktivitäten sprechen und die Tage immer kürzer werden, können wir uns endlich wieder ohne schlechtes Gewissen den ganzen Tag vor den Bildschirm hängen und Serie für Serie bingen.

Netflix, Sky und Co. wissen natürlich, dass sich die dunklen Herbst- und Wintermonate perfekt für einen Streamingmarathon eignen und versorgen uns im November mit lang ersehnten Fortsetzungen und neuen, vielversprechenden Serien. Wir haben euch fünf davon herausgesucht:

1 / 5
1 / 5

Die deutsche Netflixproduktion "Wir sind die Welle" ist seit dem 01. November verfügbar und könnte nicht besser in die heutigen Zeit passen. In der Serie geht es um eine fünfköpfige Gruppe von Schülern, die mit illegalen Guerillaaktionen und zivilem Ungehorsam auf soziale Missstände aufmerksam machen wollen. Quasi eine kleine FFF-Bewegung, nur viel radikaler. Das Problem: Als die Jugendlichen versuchen, weitere Schüler*innen zum mitmachen zu bewegen, gerät der Mob an Schüler*innen außer Kontrolle.

2 / 5
2 / 5

Die Serie "4 Blocks" rund um den Clan der Hamadys in Berlin-Neukölln geht in die dritte und letzte Runde. Bisher ist noch nicht klar, ob Tonys Frau Kalila den Anschlag in ihrem Haus überlebt hat. Außerdem gibt es wieder einmal Stress zwischen Tony und seinem Bruder Abbas. Auch das Liebesdrama zwischen Latif und Amara geht in eine neue Runde. Die dritte Staffel ist ab dem 07. November auf Sky oder Sky Ticket verfügbar.

3 / 5
3 / 5

Die zweite Staffel von "The End of the Fucking World" ist ab dem 5. November auf Netflix zu sehen. Ihr wisst schon, die Serie mit dem Psycho-Teenie James, der plant einen Menschen umzubringen und mit seiner Klassenkameradin Alyssa einen Roadtrip macht, die zu ihrem Vater möchte, weil sie es bei ihrer Mutter nicht mehr aushält. Natürlich verlieben sich die beiden ineinander. Die erste Staffel endet mit einem schwarzen Bildschirm und einem Schussgeräusch, nachdem James auf der Flucht vor der Polizei war. Der Trailer der neuen Staffel lässt vermuten, dass sich die Story künftig um Alyssa drehen wird, die im Brautkleid auftaucht und nicht weniger rebellisch ist als ihr einstiger Roadtrip-Partner James, nur nicht vielleicht ganz so durchgeknallt.

4 / 5
4 / 5

Wer seine Abende nicht so gerne mit Clan-Machenschaften und rebellischen Teenagern verbringt und eher etwas Lustiges braucht: Die neunte Staffel von "Modern Family" ist perfekt für einen Couchpotato-Feierabend. Ja, da geht es um einen Familienclan und Teenager kommen auch darin vor, nur eben auf eine humorvolle Art und Weise. Sämtliche Ereignisse revue passieren zu lassen, würde den Rahmen sprengen. Ein Blick in die ersten Folgen verrät aber, dass es mit den Pritchetts und Dunphys nicht langweilig wird.

5 / 5
5 / 5

Am 30. November startet die spanische Serie "The Pier" von den "Haus des Geldes"-Schöpfern auf Joyn. In der Serie erfährt eine junge Frau nach dem Selbstmord ihres Mannes, dass dieser ein Doppelleben geführt hat. Auf seinem Handy befinden sich unzählige Bilder und Videos auf denen sich ihr verstorbener Mann mit einer anderen Frau vergnügt. Deshalb möchte die Witwe unter falscher Identität mehr über die zweite Frau ihres Mannes und den wahren Grund seines Todes erfahren.

Das könnte dich auch interessieren

Lebensweisheiten für schlechte Tage: 10 inspirierende Ratschläge aus der Reddit-Community Random & Fun
Lebensweisheiten für schlechte Tage: 10 inspirierende Ratschläge aus der Reddit-Community
Das sind die 10 gastfreundlichsten Länder Europas Random & Fun
Das sind die 10 gastfreundlichsten Länder Europas
10 Dinge, die Menschen heimlich während ihrer Arbeitszeit erledigen Random & Fun
10 Dinge, die Menschen heimlich während ihrer Arbeitszeit erledigen
Job des Tages: Mattel sucht Chief UNO Player über TikTok Random & Fun
Job des Tages: Mattel sucht Chief UNO Player über TikTok
Richter beschließt: „Daumen hoch“-Emoji genauso gültig wie eine Unterschrift Random & Fun
Richter beschließt: „Daumen hoch“-Emoji genauso gültig wie eine Unterschrift