Reeperbahn Startup Pitch 2019: HYCONNECT gewinnt den wichtigsten Startup-Event im Norden Deutschlands

And the winner is…..HYCONNECT. Europas Gründerszene überzeugte gestern eine hochkarätige Fachjury und internationale Top-Investoren auf dem Hamburger Kiez. Strahlender Gewinner ist das Hamburger Startup HYCONNECT, welches vor einem Publikum aus über 900 internationalen Investoren, Unternehmens- und Medienvertretern glänzte.

Das Startup, das mit seinen innovativen Hybridmaterial ganze Industrien revolutionieren will, erhält als Hauptpreis eine erfolgversprechende Reise zum South by Southwest Festival (SXSW) 2020 nach Austin, Texas inklusive Ticket, Flug und Unterkunft. Das wahrscheinlich größte und wichtigste Festival der Welt vereint Konferenzen und Fachausstellungen in den Bereichen Musik, Film und Technologie. Ein besonderes Highlight im nächsten Jahr: Erstmalig wird auch Klitschko Ventures mit Dr. Wladimir Klitschko Teil der Hamburg Startups Delegation zum SXSW sein. Klitschkos Rat an alle Gründer: „Nehmt Probleme als Herausforderung und geht sie positiv an. Never give up!“

Ein paar Eindrücke vom Reeperbahn Startup Pitch 2019.

Überzeugten im Fünf-Minuten-Pitch

HYCONNECT hatte die fünfköpfige Fachjury mit Astrid Quentell (Geschäftsführerin, Sony Pictures Film- und Fernsehproduktions GmbH), Horst von Buttlar (Geschäftsführender Chefredakteur, Gruner & Jahr Wirtschaftsmedien), Veronika Reichboth (Director Startup- Unit, Hamburg Invest), Neil Minocha (Business Development, SXSW) und Dr. Cornel Wisskirchen (Regional Head Northern Germany, Deutsche Bank) eindrucksvoll innerhalb seines Fünf-Minuten-Pitches von seiner neuartigen Geschäftsidee begeistert. Eine große Portion Mut, hervorragende Präsentationsfähigkeiten mit unterhaltsamen Showeinlagen sowie überzeugende Argumente waren auf Hamburgs Startup-Bühne gefragt, um sich erfolgreich gegen die starke Konkurrenz in diesem Jahr durchzusetzen.

Der Hamburger Schiffbauingenieur Dr. Lars Molter, der als waschechter Hanseat jahrelang zur See fuhr, zeigte sich bewegt von der Auszeichnung: „Es ist uns eine große Ehre und riesige Chance, unsere Innovation international bekannt zu machen. Der Reeperbahn Startup Pitch ist eine fantastische Bühne und wir haben viele wertvolle Kontakte knüpfen können.“

Fematsy und Custodiex

Die Herzen des fachkundigen Publikums gewann das Startup femtasy. Die sympathischen Gründer überzeugten mit ihrer Streaming-Plattform femtasy, die sinnliche Hörerlebnisse speziell für Frauen bieten. Delegationstickets zum SXSW haben das Londoner Startup Custodiex als Sieger des Startup Pitch-Bühnenpreises gewonnen.

Der Reeperbahn Startup Pitch ist das erfolgreichste sowie aufmerksamkeitsstärkste Pitchformat der Startup-Szene im Norden Deutschlands. Das von Hamburg Startups umgesetzte Event (zuvor Startups@Reeperbahn) existiert seit 2013. Die bisherigen Gewinner Tinnitracks, TripRebel, Antelope, Baqend, Inspirient und Cargonexx konnten unter anderem Investoren und weitere wertvolle Kontakte gewinnen und wurden allesamt im Anschluss mit medialer Aufmerksamkeit bedacht und weiteren Preisen und Nominierungen ausgezeichnet.


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder