Random & Fun In Großbritannien kann man einen aufblasbaren Pub für den eigenen Garten mieten

In Großbritannien kann man einen aufblasbaren Pub für den eigenen Garten mieten

Sich in Gesellschaft in der Lieblingsbar des Vertrauens auf einen After-Work-Drink treffen? In Zeiten des Lockdowns keine Option. Dabei sind Pubs mehr als nur ein Ort, an dem man alkoholische Flüssigkeiten zu sich nimmt. Sie sind eine Oase der Sozialisation und Freundschaft. Was wäre die Serie „How I Met Your Mother“ ohne das „MacLaren’s“? Eben.

Blickfang für den Garten

King of the Castles Entertainments hat da eine Lösung: einen aufblasbaren Pub – quasi das Pendant zu einer Hüpfburg, nur für Erwachsene.

Seit zehn Jahren vermietet das Unternehmen Pop-Up-Pubs für Hochzeitsfeiern, Geburtstage und Firmenevents. Durch die Coronakrise kommt aktuell ein weiteres Segment dazu: Pub-Feeling während einer Pandemie.

Die aufblasbaren Pubs bieten Platz für 40 Menschen und sind voll ausgestattet. Hier ein kleiner Eindruck:

An die Vorschriftsmaßnahmen zur Eindämmung des Virus muss sich trotzdem gehalten werden. Zudem können sie nur innerhalb Großbritanniens vermietet werden.

Wer also einen Remote-Arbeitsplatz in UK hat, schon immer mal eine Bar haben und seine Skills im Cocktails mixen verbessern wollte, here you go. Günstig ist der Spaß allerdings nicht. Die Pop-Up-Pubs kosten umgerechnet zwischen 300 Euro und 500 Euro.

Ein Blickfang sind sie jedoch alle male. Schlagen wir für unser nächstes Offsite vor.

Das könnte dich auch interessieren

Die besten Tweets über virtuelle Weihnachtsfeiern Random & Fun
Die besten Tweets über virtuelle Weihnachtsfeiern
Freibier gegen Kontaktdaten: Diese Brauerei-Kneipe weiß, wie sie ihre Kundschaft in der Coronakrise erzieht Random & Fun
Freibier gegen Kontaktdaten: Diese Brauerei-Kneipe weiß, wie sie ihre Kundschaft in der Coronakrise erzieht
Besser als das Original? Designer remixt ikonische Firmenlogos Random & Fun
Besser als das Original? Designer remixt ikonische Firmenlogos