Zehn Beispiele, bei denen die Bestellung anders ausfiel als gedacht

Missverständnisse in Restaurants passieren. Entweder man hat seine Bestellung unverständlich vor sich hingenuschelt oder die Bedienung hat einen falsch verstanden – oder eine Mischung aus beidem. Im ersten Moment ist es zwar ärgerlich, wenn man nicht bekommt, worauf man sich gefreut hatte. Im zweiten ist es halb so schlimm, ist die Alternative auf dem Teller doch ganz witzig, wie diese zehn Beispiele zeigen:

Da ist etwas schief gelaufen.

[via]


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder