Reddit startet witzige Plakat-Kampagne, um Leute zum Wählen zu animieren

Auf Reddit können alle Beiträge posten und kommentieren. Die anderen geben dann einen „Daumen“ hoch oder runter, je nachdem, wie witzig, interessant oder unterhaltend idiotisch der Content denn ist. Viele Upvotes sorgen für ein größeres Rampenlicht, viele Downvotes für ein Verschwinden im Nirvana. Täglich zählt Reddit 165 Millionen Votes. Genau diese Lust am Wählen will der Socials-News-Aggrevator jetzt in die echte Welt übertragen.

Mit der Kampagne „Up the Vote“ hat Reddit eine Out-of-Home-Kampagne gestartet, die US-Bürger*innen dazu animieren soll, am 3. November über die US-Präsidentschaft mitzuentscheiden. Bei der letzten Wahl 2016 gaben nur 63 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme ab. Das will Reddit mithilfe der Agentur R/GA San Francisco ändern, die die Plakatkampagne entworfen hat.

Didn’t know reddit had it like that- seen in Brooklyn NY from r/mildlyinteresting

Sprüche wie „Wenn ihr für diese Katze auf einem Bett abstimmen könnt, solltet ihr auch für einen Präsidenten auf dem Stimmzettel abstimmen“ oder „Wenn Reddit-Votes im realen Leben zählen würden, hätte diese Banane in den Kongress gewählt werden können“ werben dafür, sich an der US-Wahl zu beteiligen.

„Wir haben Beiträge auf Reddit rausgesucht und die Verbindung zwischen einem Beitrag mit so vielen Stimmen und der Auswirkung hergestellt, die so viele Stimmen bei einer Wahl hätten“, erklärt Roxy Young, der Vice President von Reddits Marketingabteilung, die Kampagne.

Foto: Reddit

Die Plakate hängen in den Städten New York, Chicago, Houston und Los Angeles, wo besonders viele Reddit-User*innen aktiv sind. Auf Reddit selbst wird es aber auch digitale Anzeigen sowie Ask Me Anythings geben, die weiter über das Wahlsystem aufklären.

Foto: CampaignLive.com

Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder