Productivity & New Work Lockdown light ist Streaming-Zeit: Sechs Neustarts, die ihr nicht verpassen solltet

Lockdown light ist Streaming-Zeit: Sechs Neustarts, die ihr nicht verpassen solltet

von André Pitz

Das Stream-Team von Shelfd sortiert für euch die Highlights in euren Streamingabos heraus. So müsst ihr weniger Zeit mit der Recherche vertrödeln und habt gleich noch ein paar Gründe zur Hand, um eure bessere Hälfte zu überzeugen.

Los geht es mit sechs Empfehlungen, die jüngst gestartet sind.

„28 Days Later“

seit 26.10. bei Amazon Prime Video

„28 Days Later“ ist schon lange kein Geheimtipp mehr. Bereits zum Release 2002 hat sich Danny Boyles Film innerhalb kürzester Zeit zu einem Riesenerfolg entwickelt. Denn das absolute Schmalspur-Budget von geschätzten acht Millionen Dollar hat der teilweise im Guerilla-Style ohne große Dreherlaubnis auf Londons Straßen gefilmte Zombie-Streifen um mehr als das Zehnfache wieder reingeholt.

Zu Recht, denn „28 Days Later“ ist ein genial intensives Filmerlebnis, das die Spannung relativ schnell anzieht und bis zum Schluss keine Ruhepausen gönnt.

„Baby Driver“

seit 27.10. bei Amazon Prime Video

„Baby Driver“ ist wie ein fein durchchoreografiertes Ballett – nur eben mit Autos und eher weniger klassischer Musik. Doch Pop und PS statt Hochkultur sind kein Todesurteil. Zumindest nicht, wenn Edgar Wright („Shaun of the Dead“) im Regiestuhl sitzt.

„Baby Driver“ glänzt nicht nur mit einem fantastischen Cast (Ansel Elgort, Lily James, Jon Hamm, Jon Bernthal, Jamie Foxx, Kevin Spacey), sondern steckt auch noch voller Wortwitz und innovativ-mitreißend gefilmten Action-Sequenzen, die sich elegant am Puls des Beats bewegen.

„The Mandalorian“ (Staffel 2)

seit 30.10. bei Disney+

Endlich wieder Baby Yoda! „The Mandalorian“ startet in die zweite Runde und behält den bisherigen Rhythmus von einer neuen Folge pro Woche bei. Das mag im Binge-Zeitalter eine ungewöhnliche Entscheidung sein, doch in diesem Fall funktioniert sie.

„The Mandalorian“ verfolgt zwar einen größeren Handlungsbogen, erzählt jedoch oftmals eine innerhalb einer Episode abgeschlossene Geschichten. So lässt sich jeden Freitag das Wochenende entspannt mit einem neuen Abenteuer des maskierten Kopfgeldjägers einläuten.

„The Comey Rule“ (Miniserie)

seit 02.11. bei Sky

Der ehemalige FBI-Direktor James Comey untersuchte noch vor der Wahl von Donald Trump 2016 zum US-Präsidenten dessen Verbindungen nach Russland. Das ließ ihn bei Trump, der Illoyalität nicht zulässt, in Ungnade fallen und kostete ihn letztlich seinen Posten.

„The Comey Rule“ arbeitet den Konflikt der beiden in zwei anderthalbstündigen Episoden auf und ist somit gutes Begleitkino zu den Präsidentschaftswahlen.

„El Presidente“ (Staffel 1)

seit 06.11. bei Amazon Prime Video

„El Presidente“ läuft schon seit ein paar Monaten bei Prime Video. Doch erst jetzt kommt mit der deutschen Synchronspur die Gelegenheit für alle, die weder des Spanischen mächtig sind noch viel Lust darauf haben, Untertitel zu lesen.

Ich werde auf jeden Fall reinschauen, denn „El Presidente“ bietet Einblick in einen der größeren Korruptionsskandale im professionellen Verbandsfußball. Damit ist die Serie perfektes Streaming-Futter für alle, die mit dem eigentlichen Sport so gar nichts anfangen können, aber nicht auf spannende Intrigen verzichten wollen.

„The Grand Budapest Hotel“

seit 08.11. bei Amazon Prime Video

„The Grand Budapest Hotel“ beweist, dass Wes Anderson seinen verspielten Stil auch auf gigantische Projekte übertragen kann und jeder (trotz des vor Talenten fast überquellenden Casts) Raum zum Glänzen bekommt. Der Film steckt voller Romantik, Nostalgie und liebevoll gestalteten Sets.

Im Angesicht von „The Grand Budapest Hotel“ wirken Andersons vorherige Filme wie individuelle Trainingsläufe, um die Geschichte des alten Hotels in der fiktiven Republik Zubrowka erzählen zu können. Es ist sozusagen ein Grande Finale.

In zwei Wochen melden wir uns schon mit sechs neuen Streamingtipps bei euch! Wer keine Releases verpassen möchte, die Leute von Shelfd haben auch eine Kalendervorschau inklusive Erinnerung.

Das könnte dich auch interessieren

Damit sie nicht mehr im Müll landen: Innocent startet Petition für Pfand auf Smoothie-Flaschen Green & Sustainability
Damit sie nicht mehr im Müll landen: Innocent startet Petition für Pfand auf Smoothie-Flaschen
Diese kommunikativen Skills brauchst du für agiles Arbeiten Productivity & New Work
Diese kommunikativen Skills brauchst du für agiles Arbeiten
Diese Brauerei aus Kanada macht aus Abwasser Bier nach dem Reinheitsgebot Green & Sustainability
Diese Brauerei aus Kanada macht aus Abwasser Bier nach dem Reinheitsgebot