Random & Fun Ab 2021 gibt es einen „Super Nintendo“-Vergnügungspark, der Mario-Fans umblasen wird

Ab 2021 gibt es einen „Super Nintendo“-Vergnügungspark, der Mario-Fans umblasen wird

2021 hat noch nicht mal angefangen und es ist jetzt schon besser als 2020. Was hat nächstes Jahr, was dieses Jahr nicht hat? Einen Vergnügungspark von Nintendo!

Am 4. Februar eröffnet in den Universal Studios Japan die „Super Nintendo World“ – ein neues Gebiet nur für die Welten des Videospielherstellers. Das soll laut Bloomberg 580 Millionen Dollar gekostet haben. Dafür wird einiges geboten.

So gibt es etwa eine „Mario Cart“-Achterbahn, in der man Wettrennen bestreiten kann. Sie befindet sich in dem nachgebauten Schloss des Bösewichts Bowser. Damit sich niemand mit echten Bananenschalen bewirft, bekommen alle Fahrgäste eine Augmented-Reality-Brille aufgesetzt.

Auch abseits der Fahrgeschäfte soll die Videospielimmersion nicht nachlassen. Besucher*innen können virtuelle Goldmünzen einsammeln – wie es Super Mario ja auch tut. Dafür müssen sie den Park erkunden und mit bestimmten Features interagieren.

Die Münzen werden in einem speziellen Armband gespeichert. Ob es für besonders fleißige Sammler*innen eine Belohnung gibt, wissen wir aber noch nicht.

Spielverderber Coronavirus?

Das alles klingt super, aber noch hat die Corona-Pandemie die Welt fest im Griff? Tatsächlich steigen auch die Infektionszahlen in Japan wieder. Momentan erlebt das Land eine dritte Welle. Täglich werden etwa 2.500 neue Fälle gemeldet.

Schwer einzuschätzen, wie die Situation dann im Februar aussieht. Eine Verschiebung der Eröffnungsfeierlichkeiten auf den Sommer ist gut möglich. Dann kann man sorgenloser durchs Nintendo-Land springen.

Das könnte dich auch interessieren

Simulation „Susan“ zeigt, wie man nach 25 Jahren Homeoffice aussieht Random & Fun
Simulation „Susan“ zeigt, wie man nach 25 Jahren Homeoffice aussieht
Aus Versehen: Wissenschaftler*innen kreuzen bedrohte Spezies und kreieren neuen Fisch Random & Fun
Aus Versehen: Wissenschaftler*innen kreuzen bedrohte Spezies und kreieren neuen Fisch
Astronaut*innen fliegen mit SpaceX-Raumschiff zur ISS – warum haben sie Baby-Yoda-Figur dabei? Random & Fun
Astronaut*innen fliegen mit SpaceX-Raumschiff zur ISS – warum haben sie Baby-Yoda-Figur dabei?