Life & Style Das neue Startup von Joko Winterscheidt verkauft Schokoriegel

Das neue Startup von Joko Winterscheidt verkauft Schokoriegel

Wir kennen Joko Winterscheidt vor allem als Partner in Crime von Klaas Heufer-Umlauf in etlichen Fernsehshows. Dieses Jahr bekamen die zwei TV-Moderatoren vor allem durch ihre selbsgestalteten Sendezeiten auf ProSieben viel Aufmerksamkeit.

Aber Joko hat auch unter Gründer*innen einen Namen. Als Mitgründer oder Investor beteiligte er sich bereits an unterschiedlichen Projekten. Sein neustes Projekt: ein Food-Startup, das Schokoriegel verkauft.

Ein Schokoriegel als Mahlzeit

Laut Gründerszene soll Joko bereits im September die Schoko Winterscheidt GmbH gegründet haben. Das Produkt: die Jokolade. Ein Schokoriegel, der ganze Mahlzeiten ersetzen soll. Auch wenn der TV-Moderator das Unternehmen gegründet hat, den Posten des Geschäftsführers überlässt er jemand anderem.

Der Auserwählte: Max Wittrock, Gründer von Mymuesli. Wittrock war letztes Jahr nach über zwölf Jahren bei Mymuesli ausgestiegen. Jetzt wird er sein Glück als CEO von Jokos neuem Food-Startup versuchen.

Wann wir die neue Jokolade kosten können, ist noch nicht sicher. Viele Infomationen gibt es bisher nicht. Aber klar ist: Von guter Schokolade kann es nicht genug geben, oder?

Das könnte dich auch interessieren

War goes on Life & Style
War goes on
Business Punk, Glo und Moonbootica rocken auf der OMR Life & Style
Business Punk, Glo und Moonbootica rocken auf der OMR
Endlich vorbei! Wie wir nach dem “Dry January” eifrig weiter trinken Life & Style
Endlich vorbei! Wie wir nach dem “Dry January” eifrig weiter trinken
Solo-Reisen als Selbstfindung: Empfehlungen für alleinreisende Abenteurer Life & Style
Solo-Reisen als Selbstfindung: Empfehlungen für alleinreisende Abenteurer
EuGH entscheidet gegen Privatsphäre: Vorratsdatenspeicherung wieder erlaubt   Life & Style
EuGH entscheidet gegen Privatsphäre: Vorratsdatenspeicherung wieder erlaubt