Random & Fun SPD zeigt erste Plakatentwürfe und geht wegen Platzhaltertext viral

SPD zeigt erste Plakatentwürfe und geht wegen Platzhaltertext viral

Alle, die schon mal etwas mit Grafik und Layout zu tun hatten, wissen, was ein Blindtext ist. Für alle anderen klingen Formulierungen wie „Lorem ipsum“ wie Kauderwelsch. Oder Latein?

Das dachten zumindest viele, als sie die neuen Entwürfe der SPD-Plakate gesehen haben. Lorenz Maroldt, Chefredakteur des Tagesspiegel, hat diese gestern auf Twitter gepostet.

Da es sich bei den Vorschlägen eben nur um Vorabversionen der Werbeagentur handelt, steht in den meisten Plakaten statt einem Wahlspruch der klassische Blindtext „Lorem ipsum dolor“. Der dient als Platzhalter für die Grafik, bis der korrekte Text festgelegt wurde. Abgesehen davon, gehen die Versionen mit Blindtext gerade viraler, als echte Plakate es wohl je werden.

Denn was wäre schon Twitter ohne eine große Welle an Memes und Witzen, die auf die Platzhalter auf den SPD-Plakaten einzahlen. Von Seitenhieben gegen politische Konkurrent:innen bis zu Magazinen, die nun aus Spaß eigene „Entwürfe“ der nächsten Ausgabe mit Blindtext „leaken“, ist alles dabei.

Wir haben euch ein paar der unterhaltsamsten Tweets herausgesucht:

1 / 10
2 / 10
3 / 10
4 / 10
5 / 10
6 / 10
7 / 10
8 / 10
9 / 10
10 / 10

Das könnte dich auch interessieren

Wird Gras bald legal? 10 Memes über eine mögliche Cannabis-Legalisierung Random & Fun
Wird Gras bald legal? 10 Memes über eine mögliche Cannabis-Legalisierung
Neue Welten schaffen: Diese bearbeiteten Fotos sind wahre Kunstwerke Random & Fun
Neue Welten schaffen: Diese bearbeiteten Fotos sind wahre Kunstwerke
Sieben Dinge, die du von „Die Sims“ für die Pandemie lernst Random & Fun
Sieben Dinge, die du von „Die Sims“ für die Pandemie lernst