Random & Fun Google überrascht „Star Wars“- Fans mit Easter Egg

Google überrascht „Star Wars“- Fans mit Easter Egg

May the 4th be with you.

Für „Star Wars“-Fans ist der 04. Mai der Tag, an dem sie ihre Nerdyness stolz mit der Welt teilen. Seit 2011 ist der Tag ein inoffizieller Feiertag, um die Saga und alles drumherum zu feiern. Dass er auf den 04. Mai fällt hat etwas mit der englischen Aussprache zu tun. „May the force be with you“ und „May, the 4th“ klingen sehr ähnlich.

Um das zu feiern, hat sich Google ein cooles Easter Egg ausgedacht: Wer „Star Wars Day“ googelt oder „May the 4th“, wird von einem virtuellen Konfetti-Regen aus Lichtschwertern, Sturmtruppen und natürlich Baby Yoda überrascht.

Die Aktion von Google zeigt: Natürlich ist das auch ein Tag, den sich nicht nur viele Fans im Kalender rot markiert haben, sondern auch Unternehmen. Schließlich ist der Feiertag ein geeigneter Anlass, um mit Aktionen in die Fandom-Welt einzutauchen und Leute abzuholen. Deswegen gibt es unzählige Rabatte auf Filme und Games.

Auch Disney+ feiert den Tag mit dem Start einer neuer Serie auf der Streamingplattform: „Star Wars – The Bad Batch“. In der Serie geht es um die Klone der Kloneinheit 99. Salopp gesagt geht es um Außenseiter-Klone mit nützlichen Mutationen.

Und auf Social Media nutzt das ein oder andere Unternehmen, um ein paar Likes abzustauben. Hier eine Auswahl:

1 / 6
2 / 6
3 / 6
4 / 6
5 / 6
6 / 6

Das könnte dich auch interessieren

„If Only“: Netflix muss Serie absetzen, bevor Dreharbeiten begonnen haben Random & Fun
„If Only“: Netflix muss Serie absetzen, bevor Dreharbeiten begonnen haben
Twitter-User:innen erzählen von ihren verrücktesten Partyerlebnissen Random & Fun
Twitter-User:innen erzählen von ihren verrücktesten Partyerlebnissen
Tierschutz: Calvin Klein und Tommy Hilfiger verzichten in Zukunft auf exotische Tierhäute Random & Fun
Tierschutz: Calvin Klein und Tommy Hilfiger verzichten in Zukunft auf exotische Tierhäute