Random & Fun #FreeBritney: Sängerin will Ende ihrer Vormundschaft und das Netz unterstützt sie

#FreeBritney: Sängerin will Ende ihrer Vormundschaft und das Netz unterstützt sie

Seit 2008 hat James Spears die Vormundschaft für Britney, nachdem sie einen Zusammenbruch erlitt und sich die Haare abrasierte. Nun will die Sängerin endlich ihr Leben zurück, das von ihrem Vater, Jodi Montogomery und einem Finanztreuhändler kontrolliert wird. Insbesondere ihr Vater verdient an Britney. Laut Tagesschau bekommt er 16.000 Dollar im Monat allein für die Vormundschaft.

https://www.instagram.com/p/CQHqup3Axui/

Schon länger gibt es unter Fans die #FreeBritney-Bewegung, die im letzten Jahr für viel öffentliches Aufsehen in sozialen Netzwerken sorgte. Fans behaupteten die Sängerin gebe auf Instagram Hinweise, dass sie gefangen gehalten werde. Anfang Februar dieses Jahres dann die Doku „Framing Britney Spears“, die sich damit beschäftigt, ob die Vormundschaft überhaupt noch gerechtfertigt ist. Allerdings wirkte weder Britney noch jemand aus ihrem Freundeskreis an der Doku mit.

Bisher war viel Theorie im Spiel. Jetzt sagte Britney telefonisch vor Gericht aus, 23 Minuten nahm sie Stellung: „Ich glaube wirklich, dass diese Vormundschaft missbräuchlich ist. Ich habe nicht das Gefühl, dass ich ein erfülltes Leben führen kann.“

Der nächste gerichtliche Termin über eine Entscheidung der Vormundschaft ist für den 14. Juli geplant. Im Internet unterstützen sie zahlreiche Fans und Prominente. Hier zehn Reaktionen:

2 / 10
4 / 10
5 / 10
6 / 10
7 / 10
8 / 10
9 / 10
10 / 10

Das könnte dich auch interessieren

Zwölf Wohnungen, die definitiv schlimmer sind als die von Familie Flodder Random & Fun
Zwölf Wohnungen, die definitiv schlimmer sind als die von Familie Flodder
Ronaldo sorgt durch Pressekonferenz für Kurssturz der Coca-Cola Aktie Random & Fun
Ronaldo sorgt durch Pressekonferenz für Kurssturz der Coca-Cola Aktie
Alltagspoesie: Zehn passiv-agressive Zettel aus der Nachbarschaft Random & Fun
Alltagspoesie: Zehn passiv-agressive Zettel aus der Nachbarschaft