Life & Style „A Great British Spraycation“: Banksy hat mal wieder zugeschlagen

„A Great British Spraycation“: Banksy hat mal wieder zugeschlagen

In den letzten Wochen erschienen in den Straßen der englischen Grafschaften Norfolks und Suffolks Graffiti-Kunstwerke, die an das Schaffen von Banksy erinnerten. Nun hat der Künstler oder das Kollektiv bestätigt, was bereits vermutet wurde: Er steckt hinter den neuen Graffitis.

Auf seinem Instagram-Kanal veröffentlicht Banksy dazu ein Reel-Video, das die Entstehung der verschiedenen Kunstwerke dokumentiert. Die Graffiti-Reihe trägt den Namen „A Great British Spraycation“. Eine Art Workation für Streetart-Künstler:innen also.

Insgesamt präsentiert Banksy im Video und auf der eigenen Webseite zehn neue Streetartwerke. Einige davon sind dabei gewohnt gesellschaftskritisch.

An einer Strandpromenade sprayte Banksy beispielsweise Krabben, von der eine mehrere leere Muscheln vor den anderen Krabben beschützt. In ihrer Schere hält sie ein Schild mit der Aufschrift: „Luxury Rentals Only“. Eine klare Kritik an der derzeitigen Wohnungssituation in Großstädten.

Einige andere neuen Kunstwerke sind hingegen lediglich eine Verschönerung des Straßenbildes. Ein Pressesprecher der Region bestätigt gegenüber North Norfolk News, dass sie sich sehr über Banksys Engagement freuen: „Wir sind überglücklich, dass alle neuen Kunstwerke tatsächlich von Banksy, einem der größten Künstler der Welt, stammen“.

Außerdem fügt der Pressesprecher hinzu: „Das ist ein echter Aufschwung für Great Yarmouth, Lowestoft und East Suffolk. Wir sind begeistert, dass Banksy unsere Region für seine Great British Spraycation ausgewählt hat“.

Hier könnt ihr euch selbst einen Eindruck zu den neuen Banksy-Werken machen:

1 / 10
Credits: Banksy
2 / 10
Credits: Banksy
3 / 10
Credits: Banksy
4 / 10
Credits: Banksy
5 / 10
Credits: Banksy
6 / 10
Credits: Banksy
7 / 10
Credits: Banksy
8 / 10
Credits: Banksy
9 / 10
Credits: Banksy
10 / 10
Credits: Banksy

Das könnte dich auch interessieren

Der Überfall wird zum Krieg: Trailer zur Final-Staffel „Haus des Geldes“ Life & Style
Der Überfall wird zum Krieg: Trailer zur Final-Staffel „Haus des Geldes“
Flavia Fernandes prüft als Subjektivfahrerin Autoreifen Life & Style
Flavia Fernandes prüft als Subjektivfahrerin Autoreifen
Merkel verabschiedet sich – ihre Wunsch-Playlist zur Zeremonie Life & Style
Merkel verabschiedet sich – ihre Wunsch-Playlist zur Zeremonie