Life & Style Olympia im All: Astronaut:innen auf der ISS organisieren „Space Olympics“

Olympia im All: Astronaut:innen auf der ISS organisieren „Space Olympics“

Am 8. August wurden die Olympischen Spiele in Tokio beendet. Etwas mehr als zwei Wochen lang schaute die ganze Welt auf die Wettkämpfe Tausender Sportler:innen aus 33 Disziplinen. Doch nicht nur auf der Erde fieberten Fans mit, auch im All verbreitete sich Olympia-Stimmung.

Denn auf der ISS organisierten sieben Astronaut:innen kurzerhand ihre eigenen Olympischen Spiele. Mit dabei: Synchronschwimmen im Schweben, Kein-Handball, schwereloses Schießen und die sogenannte „lack-of-floor-routine“. Die Disziplinen absolvierten sie in Zweier-Teams.

Welche Kunststücke bei den Disziplinen gemacht wurden, könnt ihr euch auf Youtube ansehen. Denn die gesamten Space Olympics wurden per Video dokumentiert. Natürlich sind die Mini-Wettkämpfe eher zum Lachen als zum Staunen. Die Astronaut:innen selbst haben es jedenfalls auch mit Humor genommen.

Das könnte dich auch interessieren

Der Mittelstand macht mehr Play hard Life & Style
Der Mittelstand macht mehr Play hard
Play-Hard im Immobilien-Business: Wohnen wir bald alle bei Prada, Rolex oder Dom Pérignon? Life & Style
Play-Hard im Immobilien-Business: Wohnen wir bald alle bei Prada, Rolex oder Dom Pérignon?
Ready für die zweite Runde? Der „WHERE NEXT? Founders Pitch“ findet wieder statt – und das sind die Finalist:innen Life & Style
Ready für die zweite Runde? Der „WHERE NEXT? Founders Pitch“ findet wieder statt – und das sind die Finalist:innen
Zugstreiks zur Fußball-EM? EVG droht mit Maßnahmen gegen Gewalt an Mitarbeitenden Life & Style
Zugstreiks zur Fußball-EM? EVG droht mit Maßnahmen gegen Gewalt an Mitarbeitenden
Detlef Braun, Chef der Messe Frankfurt, über neue Rekorde Life & Style
Detlef Braun, Chef der Messe Frankfurt, über neue Rekorde