Random & Fun Super Mario in Real-Life? Lego machts möglich

Super Mario in Real-Life? Lego machts möglich

Es gibt wohl kaum Menschen, die Super Mario nicht lieben. Uns hat es jedenfalls irre Spaß gemacht, durch verschiedene Welten zu laufen, Missionen zu erfüllen und unterwegs immer mal nach oben zu hüpfen, um die kleinen Boxen mit dem Fragezeichen darauf und den Goldmünzen darin zu leeren. Und erst das Geräusch dazu. Super Mario ist und bleibt ein Klassiker.

Jetzt gibt es die Box namens „Super Mario 64 ? Block“ mit dem Fragezeichen darauf in Real-Life. Es steckt zwar keine Münze darin, dafür viel mehr. Mit den 2.064 Lego-Teilen könnt ihr vier Welten des Spiels nachbauen: Peach’s Castle, Bob-omb Battlefiel, Cool, Cool Mountain und Lethal Lava Trouble. Da Mario auch im echten Leben nicht alleine ist, gibt es auch Figuren von Princess Peach, King Bob-omb, Big Bully und vielen mehr.

Credit: LEGO

Wir feiern die Idee der Box, denn, wie wir alle wissen, macht Lego-Spielen nicht nur Spaß, sondern fördert auch die Kreativität und durch eigens erstellte Playlists sogar die Konzentration.

Das könnte dich auch interessieren

Pyrographie-Kunst: Alexander Peter malt mit Feuer Random & Fun
Pyrographie-Kunst: Alexander Peter malt mit Feuer
Staffelfinale von „Stranger Things“ hat Server-Crash bei Netflix ausgelöst Random & Fun
Staffelfinale von „Stranger Things“ hat Server-Crash bei Netflix ausgelöst
Zwölf Tweets, die unsere Hassliebe gegenüber Christmas Lights auf den Punkt bringen Random & Fun
Zwölf Tweets, die unsere Hassliebe gegenüber Christmas Lights auf den Punkt bringen