Life & Style Google-Trends 2021: Danach suchten wir im Internet am häufigsten

Google-Trends 2021: Danach suchten wir im Internet am häufigsten

Der Dezember ist nicht nur die Zeit der Besinnlichkeit und Festivitäten, sondern auch der Monat der Jahresrückblicke. Neben Unmengen an Sendungen im TV, wird auch Online auf die gefragtesten Inhalte zurückgeschaut. Youtube veröffentlichte bereits vor einer Woche ihren Jahresrückblick, nun folgt auch Google mit den Trends des Jahres.

Sowohl in Deutschland als auch international lassen die Google-Trends auf gesellschaftliche und politische Ereignisse zurückführen. So knackt beispielsweise der Suchbegriff „Fäustlinge“ im Januar eine weltweite Rekordmarke, nachdem ein Foto von Bernie Sanders bei Bidens Amtseinführung mit großen Fäustlingen viral ging.

Ein ebenso spannender internationaler Google-Trend: 2021 wurde häufiger „Wie gründe ich eine Firma?“ als „Wie finde ich einen Job?“ gegoogelt. Die Leute scheinen also dieses Jahr mehr zu riskieren, um ihren Traumjob verwirklichen zu können.

Auch Begriffe wie „Nachhaltigkeit“ oder „Body Positivity“ wurden dieses Jahr häufiger gegoogelt als je zuvor. Der Shift in der Gesellschaft spiegelt sich also auch in den Suchanfragen wieder.

Deutsche Google-Trends

Neben den allgemeinen Google-Trends, stellt das Unternehmen auch deutsche Suchtrends vor. Dabei sind die Rankings in verschiedene Kategorien aufgeteilt. In der Kategorie der Warum-Fragen landet hierzulande „Warum funktioniert WhatsApp nicht?“ auf Platz eins. Wir Deutschen scheinen also ganz schön abhängig von Metas Messenger-Dienst zu sein.

Sowohl bei den Was- als auch bei den Wie-Fragen stand hingegen das Corona-Thema auf Platz eins. Die Leute wollten wissen „Was kostet ein PCR-Test?“ und haben danach gefragt „Wie lange ist ein Schnelltest gültig?“. Platz fünf der Was-Fragen hingegen könnte vor allem junge Generationen zum Schmunzeln bringen, denn die Frage „Was bedeutet rawr?“ klingt eindeutig nach Boomer-Googler:innen.

Bei den meistgesuchten Serien gibt es hingegen wenig Überraschungen. Klar landet „Squid Game“ auf Platz eins der meistgesuchten Serien. Dahinter folgt „Bridgerton“, „Lupin“, „Ginny & Georgia“ und „Wer hat Sara ermordet?“ auf den Plätzen zwei bis fünf.

Weitere deutsche Google-Rankings des Jahres findet ihr hier.

Das könnte dich auch interessieren

Zum Tod von Franz Beckenbauer: Der Gefühle-Lieferant Life & Style
Zum Tod von Franz Beckenbauer: Der Gefühle-Lieferant
Woke ist vorbei. Gut so Life & Style
Woke ist vorbei. Gut so
Vom Laptop zum Löffel: 5 Tipps für gesunde Ernährung im Homeoffice Life & Style
Vom Laptop zum Löffel: 5 Tipps für gesunde Ernährung im Homeoffice
Nordkoreanische Finger in US-Animationsserien? Die unerwartete Enthüllung hinter „Invincible“ und Co. Life & Style
Nordkoreanische Finger in US-Animationsserien? Die unerwartete Enthüllung hinter „Invincible“ und Co.
Da habe ich einfach Glück gehabt – was Madonna und Bill Gates gemeinsam haben Life & Style
Da habe ich einfach Glück gehabt – was Madonna und Bill Gates gemeinsam haben