Green & Sustainability McDonald’s eröffnet erstes klimaneutrales Restaurant in England

McDonald’s eröffnet erstes klimaneutrales Restaurant in England

Lange war Fast Food ein Synonym für Konsum von ungesunder Nahrung ohne Rücksicht auf Verluste von Mensch, Tier und Umwelt. Wenn es nach McDonald’s geht, sind diese Zeiten vorbei. Die Fast-Food-Kette hat in Market Drayton, in England, sein erstes klimaneutrales Restaurant eröffnet.

Der Strom wird von eigenen Windturbinen am Restaurant und Solaranlagen auf dem Dach bezogen. Das Mobiliar besteht aus recyceltem Plastik. Die Deko an den Wänden besteht aus recycelten Kaffeebohnen von McDonald’s. Diese sind mit einem Kleister aus Kartoffelstärke angebracht, die sonst im Abfall landen würde.

Raum für Natur

Nicht nur am Gebäude versucht die die Fast-Food-Kette Co2-Emissionen einzusparen. Auch drumherum. So besteht der Bordstein um das Restaurant in Market Drayton aus recycelten Plastikflaschen.

Hinter dem Restaurant soll zudem ein kleines „Biotop“ entstehen. Dafür arbeitet McDonald’s mit einer lokalen Schule zusammen. Die Kinder konnten Vorschläge machen, wie die Grünfläche aussehen sollte: eine Wildblumenwiese, ein Teich, Raum für Igel und Fledermäuse.

©McDonald’s

Die Filiale soll laut McDonald’s nicht nur als Vorzeigeobjekt dienen, sondern auch als Testcase für innovative grüne Ideen, die dann wiederum auch in andere Restaurants getragen werden. So sieht das Ganze aus:

McDonald’s zeigt mit dem Beispiel, dass sich das Verständnis von Fast Food ändern muss und dass es auch in diesem Bereich möglich ist, nachhaltig klimaneutral zu agieren – man muss es nur wollen. Solche Filialen wünschen wir uns auch für Deutschland.

Das könnte dich auch interessieren

Diese modernen Pools wurden aus alten Schiffscontainern recycelt Green & Sustainability
Diese modernen Pools wurden aus alten Schiffscontainern recycelt
So kannst du bei Elon Musks Wettbewerb 100 Millionen Dollar gewinnen Green & Sustainability
So kannst du bei Elon Musks Wettbewerb 100 Millionen Dollar gewinnen
Maithink X-Show erklärt: Ist Bio-Landwirtschaft wirklich besser? Green & Sustainability
Maithink X-Show erklärt: Ist Bio-Landwirtschaft wirklich besser?