Random & Fun 2012 vs. 2022: Sollten wir manche Trends wiederbeleben?

2012 vs. 2022: Sollten wir manche Trends wiederbeleben?

Die erste Woche im neuen Jahr ist schon geschafft und 2022 kann losgehen, doch wie sehr hat sich unsere Welt in einem Jahrzehnt verändert? Damals als jede Person einen Ohrwurm von Psys Gangam Style hatte und YouTuber:innen mit Millionen Klicks die Welt eroberteten. Welche Trends aus dem Jahr 2012 passen auf die heutige Zeit und was kann gerne in der Vergangenheit bleiben?

2012: Als die Welt untergehen sollte

2012 waren einige Menschen der festen Überzeugung, dass die Welt untergehen sollte. Der vielzitierte Maya-Kalender sollte zum 21.12.2012 enden und somit auch das Ende der Welt einläuten. Aus heutiger Sicht sehr amüsant und jetzt 10 Jahre später hat die Welt mit der Coronapandemie tatsächlich ganz andere Sorgen.

Übrigens auch in Kunst und Popkultur wurde der vermeintlich bevorstehende Weltuntergang verarbeitet, auch von den großen Stars 2012: Den YouTuber:innen.

Damals Youtuber, heute TikTok

Youtuber:innen, die Stars der Jugend von 2012. Sie geben Schminktipps, zeichnen Comedy Videos von daheim auf, fühlen sich wie der oder die beste Freund:in an und verdienen Geld damit? Die Vorstufe des Influencer:innen- Daseins war geboren und bis heute hält der Hype an. Heute muss es schneller sein: 30 Sekunden TikTok-Video könne sich schon wie eine Ewigkeit anfühlen. Wer genau wie viele Abontent:innen damals hatte ist leider nicht mehr ganz so leicht rauszufinden, jedoch erinnern wir uns an Bibisbeautypalace oder auch an das Comdey-Trio die Aussenseiter. YouTube veröffentlichte zu dieser Zeit auch noch die populären YouTube Rewinds und parodierte alle möglichen Trends aus dem vergangenen Jahr.

Diese Marken und Apps haben wir geliebt

Zu den wertvollsten Marken 2012 zählte laut Finanzen.net unter anderem Apple. Kein Wunder, denn alle wollten nur eins: Das iPad. Temple Run, Angry Birds oder auch der Facebook Messenger zählten laut mobilbranche.de zu den beliebtesten Apps im Jahr 2012. Stundenlanges am Handy scrollen garantiert!

Damals Kino, heute Netflix?

Im Jahr 2012 war Marvel’s Avengers laut moviepilot der erfolgreichste Film des Jahres. Der Vampirtrend rund um Twilight nahm gerade ein Ende und stattdessen feierten Filme wie The Dark Knight Rises und James Bond 007 Skyfall millionenschwere Erfolge. Heute können wir uns vor Streamingangeboten kaum retten. Disney Plus hier, Netflix da und wie war nochmal mein Passwort für das Amazon Prime Abo? Doch das Streamen daheim bietet auf jeden Fall auch einige Vorteile. Auch der kürzlich von den Golden Globes Ausgezeichnete „Beste Film-Drama“ „The Power of Dog“ kann easy auf Netflix gestreamt werden.

2032 ohne Instagram und Co?

Wie sich die Trends von heute weiterentwickeln bleibt fraglich. Ein Blick zurück lädt aber zum Träumen ein. 2032 bestimmen mit Sicherheit andere Trends unseren Alltag und aus den TikTok Stars von heute, werden Filmproduzent:innen von morgen?

Das könnte dich auch interessieren

Berufe raten: Auf Twitter beschreiben Menschen ihren Job mit nur einem Satz Random & Fun
Berufe raten: Auf Twitter beschreiben Menschen ihren Job mit nur einem Satz
„Haha same“: Diese zehn Memes beweisen, dass Office Talk so deep wie dein Kaffeerest ist Random & Fun
„Haha same“: Diese zehn Memes beweisen, dass Office Talk so deep wie dein Kaffeerest ist
Kaufland eröffnet eigenen Store im Animal-Crossing-Universum Random & Fun
Kaufland eröffnet eigenen Store im Animal-Crossing-Universum