Leadership & Karriere Einkommensverteilung: So unterschiedlich verdienen Deutsche pro Kopf

Einkommensverteilung: So unterschiedlich verdienen Deutsche pro Kopf

Wer seinen Job vor allem nach Bezahlung aussucht, überlegt häufig auch, in welcher Region sich das beste Geld verdienen lässt. Und das mit gutem Grund: Das durchschnittliche Pro-Kopf-Einkommen unterscheidet sich je nach Region in Deutschland ziemlich deutlich, wie eine neue Untersuchung zur Einkommensverteilung des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institutes zeigt.

So lässt sich auch knapp 30 Jahre nach der Wiedervereinigung immer noch ein Unterschied zwischen alten und neuen Bundesländern erkennen. In den alten Bundesländern liegt das Pro-Kopf-Einkommen privater Haushalte im Schnitt bei 24.350 Euro, in den neuen Bundesländern (inklusive Berlin) sind es 21.046 Euro.

Außerdem liegen mit Ausnahme des Hochtaunauskreises die fünf Kreise mit dem durchschnittlich höchsten Pro-Kopf-Einkommen in Bayern und Baden-Württemberg.

Die Reichen-Stadt Heilbronn?

Im Detail zeigt sich, dass die Stadt Heilbronn mit einem durchschnittlichen Pro-Kopf-Einkommen von 42.275 Euro das höchste Einkommensniveau besitzt, direkt gefolgt von – na klar – dem Kreis Starnberg, dort sind es 38.509 Euro pro Kopf.

Das durchschnittlich niedrigste Pro-Kopf-Einkommen gibt es hingegen in Gelsenkirchen, dort sind es gerade einmal 17.015 Euro. Duisburg liegt mit 17.741 Euro knapp darüber.

Einkommensverteilung

Allerdings muss dabei beachtet werden, dass in Heilbronn die Schwarz-Gruppe, zu der Lidl und Kaufland gehören, ansässig ist. Der Gründer Dieter Schwarz und seine Familie ziehen den Schnitt als Milliardärsfamilie also deutlich in die Höhe. In Starnberg hingegen scheint es schon eher dem wirklichen Durchschnittsgehalt der Einwohner:innen zu entsprechen. Immerhin wohnen dort viele Stars und Sternchen in ihren Vorstadtvillen.

Auch wenn die Berechnung des Medians hier einen besseren Überblick geben würde, zeigt die Studie dennoch, dass es sowohl von Ost nach West, als auch von Nord nach Süd deutliche Unterschiede im durchschnittlichen Gehalt der Einwohner:innen gibt.

Das könnte dich auch interessieren

4 Sofortmaßnahmen gegen Absentismus im Unternehmen Leadership & Karriere
4 Sofortmaßnahmen gegen Absentismus im Unternehmen
Wie man auf den ersten Blick intelligent wirkt Leadership & Karriere
Wie man auf den ersten Blick intelligent wirkt
Mit diesen vier Tricks gelingt Scholz, Lindner und Habeck das Haushaltswunder  Leadership & Karriere
Mit diesen vier Tricks gelingt Scholz, Lindner und Habeck das Haushaltswunder 
Rückkehr aus dem Homeoffice: Generation Z arbeitet lieber im Büro Leadership & Karriere
Rückkehr aus dem Homeoffice: Generation Z arbeitet lieber im Büro
Auf der Suche nach dem Sinn: Fehlt der Sinn im Job, dann sind wir öfter krank Leadership & Karriere
Auf der Suche nach dem Sinn: Fehlt der Sinn im Job, dann sind wir öfter krank