Life & Style Balenciaga verkauft kaputte Paris-Sneaker für 1.450 Euro

Balenciaga verkauft kaputte Paris-Sneaker für 1.450 Euro

Dass Jeans oder Pullover bereits mit Gebrauchsspuren als Neuware verkauft werden, ist schon lange kein neuer Trend mehr. Die sogenannte Ripped-Jeans erfreut sich bis heute einer großen Beliebtheit. Doch kaputte Schuhe hingegen, waren bisher eher kein modisches Accessoire, sondern ein Fall für die Tonne.

Die High-Fashion-Marke Balenciaga sieht allerdings genau darin Potenzial für neue Sneaker-Releases. So verkauft das Unternehmen seit dem 9. Mai sogenannte „Paris High Top Sneaker Full Destroyed“ für schlappe 1.450 Euro. Die dazu veröffentlichten Bilder sorgten in den sozialen Medien bereits für einige Diskussionen. Allerdings dienen diese nur zu Marketingzwecken, denn ganz so schlimm sieht der Schuh als Neuware doch nicht aus.

Er erinnert eher an die oben genannte Ripped-Jeans in Schuhform. Die veröffentlichten Bilder sollen daran erinnern, dass die Sneaker dafür konzipiert wurden, die Besitzer:innen ein Leben lang zu begleiten, wie das Paper Magazin berichtet.

1 / 3
(Credits: Balenciaga)
2 / 3
(Credits: Balenciaga)
3 / 3
(Credits: Balenciaga)

Das könnte dich auch interessieren

Jugend in Grünheide fordert Rave-Keller von Elon Musk Life & Style
Jugend in Grünheide fordert Rave-Keller von Elon Musk
Netflix bestätigt zweite Staffel „Squid Game“ Life & Style
Netflix bestätigt zweite Staffel „Squid Game“
Food-Hack: Dieses essbare Tape hält jeden Burrito zusammen Life & Style
Food-Hack: Dieses essbare Tape hält jeden Burrito zusammen