Green & Sustainability Diese neue Technologie könnte Plastikfolie bei Lebensmitteln ersetzen

Diese neue Technologie könnte Plastikfolie bei Lebensmitteln ersetzen

Supermärkte sind zwar bemüht, Plastikverpackungen zu reduzieren, so ganz ohne scheint es aber nicht zu gehen, denn Verpackungen schützen die Lebensmittel. Wissenschaftler:innen der Rutgers University in New Jersey haben jedoch eine Möglichkeit gefunden, Plastikfolie obsolet zu machen.

Sie entwickelten ein Spray auf Pflanzenbasis, das biologisch abbaubar ist und mit dem Lebensmittel beschichtet werden können. Es schützt die Lebensmittel beim Transport und vor Mikroorganismen, die die Lebensmittel schlecht werden lassen. Also in etwa wie Sprühpflaster nur in bio.

Natürlich müssen die Lebensmittel nicht händisch besprüht werden. Maschinen formen es zu Netzen und werfen sie quasi über die Lebensmittel drüber. Unter Zufuhr von Hitze passt es sich der Form der Lebensmittel an.

Und wie bekommt man die Schicht als Verbraucher:in ab? Ganz einfach mit Wasser.

Das könnte dich auch interessieren

Geld rettet die Welt: Wie Daria Saharova mit dem World Fund die Zukunft besser machen will Green & Sustainability
Geld rettet die Welt: Wie Daria Saharova mit dem World Fund die Zukunft besser machen will
Der Veggie-Pionier aus Nigeria hat eine Klima-Mission Green & Sustainability
Der Veggie-Pionier aus  Nigeria hat eine Klima-Mission
Kraft Heinz entwickelt recycelbare Ketchup-Flasche aus Papier Green & Sustainability
Kraft Heinz entwickelt recycelbare Ketchup-Flasche aus Papier