Life & Style Kostenloser Streamingdienst: Amazon startet mit Freevee in Deutschland

Kostenloser Streamingdienst: Amazon startet mit Freevee in Deutschland

Wer auf Amazon eine Prime-Mitgliedschaft abgeschlossen hat, kann bereits mit dem dazugehörigen Streamingservice Filme und Serien „kostenlos“ streamen. Doch nun will Amazon ein völlig kostenloses Streamingangebot in Deutschland starten, wie Stern berichtet.

Der Dienst heißt Freevee und konnte bisher schon in den USA und Großbritannien genutzt werden. Deutschland wird ab dem 3. August also das dritte Land in dem der Service an den Start geht. Der Clou dabei: Nutzer:innen müssen sich mit Werbeunterbrechungen zufrieden geben.

Fast so als würde man wieder lineares Fernsehen gucken. Dafür aber laut eigenen Angaben mit einer großen Auswahl an Eigenproduktionen und lizenzierten Filmen und Serien. „Wir bieten Nutzern ein Angebot an, das sie typischerweise hinter einer Paywall erwarten würden“, sagt ein Amazon-Sprecher gegenüber der Deutschen Presse Agentur.

Und tatsächlich, auch lineare Fernsehsender sollen perspektivisch Teil des Angebots werden. Bleibt abzuwarten, welches Angebot sich tatsächlich hinter Freevee verbirgt. Nach dem deutschen Markt soll der Service auch in Österreich ausgerollt werden.

Das könnte dich auch interessieren

Die Highlights des Jahres 2023: Die Trendwörter, die uns bewegt haben Life & Style
Die Highlights des Jahres 2023: Die Trendwörter, die uns bewegt haben
Deutschlands wertvollstes Einhorn kämpft in der Ukraine Life & Style
Deutschlands wertvollstes Einhorn kämpft in der Ukraine
2024 im Blick: Clever planen und Brückentage optimal nutzen Life & Style
2024 im Blick: Clever planen und Brückentage optimal nutzen
„Ich würde wirklich gern mein eigenes Geld verdienen“ Life & Style
„Ich würde wirklich gern mein eigenes Geld verdienen“
Weshalb sich ein Mann absichtlich von Schlangen beißen lässt und das jetzt zum Geschäftsmodell macht Life & Style
Weshalb sich ein Mann absichtlich von Schlangen beißen lässt und das jetzt zum Geschäftsmodell macht