Leadership & Karriere In diesen zehn Berufsgruppen gibt es die meisten freien Stellen

In diesen zehn Berufsgruppen gibt es die meisten freien Stellen

887.000. So viele freie Arbeitsstellen waren im August 2022 bei der Bundesagentur für Arbeit gemeldet, wie die Tagesschau berichtet. Die Nachfrage nach Arbeitskräften im Sommermonat August sei damit so hoch wie seit der Jahrtausendwende nicht mehr.

Nun sollen die Bundesminister:innen für Arbeit, Wirtschaft und Bildung gemeinsam mit Gewerkschaften und Verbänden darüber sprechen, wie der Bedarf an Fachkräften gesichert werden kann. Hier soll es unter anderem auch um das Thema Work-Life-Balance gehen, das immer wichtiger zu werden scheint. Zudem soll es um qualifizierte Zuwanderung und den Übergang in die Rente gehen.

In welchen Berufsgruppen die meisten freien Stellen gemeldet sind, hat die Tagesschau in einer Liste veröffentlicht. Darunter sind vor allem technische Berufe. Hier das Ranking der Top Ten. Findet ihr euch in einer der Berufsgruppen wieder?

1 / 10
Platz 10
Tourismus, Hotel- und Gaststättenberufe: 36.000
2 / 10
Platz 9
Erziehung und Soziale Berufe: 41.000
3 / 10
Platz 8
Unternehmensführung- und Organisation: 45.000
4 / 10
Platz 7
Führen von Fahrzeug- und Transportgeräten: 45.000
5 / 10
Platz 6
Mechatronik, Energie- und Elektroberufe: 52.000
6 / 10
Platz 5
Maschinen- und Fahrzeugtechnikberufe: 53.000
7 / 10
Platz 4
Metallerzeugung, -bearbeitung, Metallbau: 54.000
8 / 10
Platz 3
Medizinische Gesunheitsberufe: 56.000
9 / 10
Platz 2
Verkaufsberufe: 69.000
10 / 10
Platz 1
Verkehr, Logistik (außer Fahrzeugführung): 72.000

Das könnte dich auch interessieren

Umfrage: Ein Drittel gönnt den Homeoffice-Kolleg:innen keinen vollen Lohn Leadership & Karriere
Umfrage: Ein Drittel gönnt den Homeoffice-Kolleg:innen keinen vollen Lohn
Entscheider: Darf man im Büro auf Doppelmoral hinweisen? Leadership & Karriere
Entscheider: Darf man im Büro auf Doppelmoral hinweisen?
Sei deine eigene Case Study und bau eine persönliche Win-Win-Situation Leadership & Karriere
Sei deine eigene Case Study und bau eine persönliche Win-Win-Situation