Innovation & Future Growing Identity: In 7 Schritten zu einer starken Marke 

Growing Identity: In 7 Schritten zu einer starken Marke 

Gastbeitrag von Ingo Hübner.

80% der deutschen Markenunternehmen sehen in ihrer Marke einen Wettbewerbsvorteil gegenüber der Konkurrenz. Zu Recht, denn eine Marke mit Strahlkraft eröffnet Wachstumschancen und schafft Resilienz für Krisenzeiten. Doch wie gelingt der erfolgreiche Aufbau einer wachstumsfähigen Brand? Sieben Schritte für Unternehmen auf dem Weg zu einer „Growing Identity“.

1. Grundlagen schaffen – Die Markenessenz
Erfolgreicher Markenaufbau beginnt mit der Frage nach dem Kern der Unternehmensidentität. Was macht das Unternehmen so wertvoll? Was kann die Essenz der künftigen Marke sein? Wofür soll sie stehen, welchen Mehrwert dem Kunden liefern? Die Vorteile einer professionellen Markenidentität erschöpfen sich nicht in einem positiven Image. Kunden erhalten durch sie Orientierung und im besten Fall eine Garantie für Qualität. Eine bekannte Marke fördert neue Kooperationen, da sich auch Geschäftspartner gerne im Licht von starken Brands präsentieren. Je konkreter das Bild für den einzigartigen Markencharakter, desto besser. Eine trennscharfes Markenprofil stellt die Stärken des Unternehmens ins Rampenlicht und zeigt Charakter. Besonderheiten sorgen für Unterscheidbarkeit und verbessern die Chancen, auf dem Markt auch bei viel Konkurrenz sichtbar zu bleiben.

2. Richtung bestimmen – Zwischen Kunden und Mitbewerbern
Ist klar, welche Qualitäten den Wert Deiner Marke ausmachen, gilt es, diese Eigenschaften bestmöglich zu platzieren. Dafür richtest Du den Blick nach außen auf das Marktumfeld. Da sind auf der einen Seite die Kunden, genauer gesagt Deine konkrete Zielgruppe. Auf ihre Bedürfnisse und Wünsche muss die Marke eine überzeugende Antwort liefern. Auf der anderen Seite steht das Angebot der Mitbewerber. Eine markante Markenidentität ist ein exzellentes Instrument, um sich von der Konkurrenz abzugrenzen. Eine gelungene Ausrichtung der Marke berücksichtigt beide Pole und verbindet sie in einer klaren Positionierung.

Seite 1 / 2
Nächste Seite

Das könnte dich auch interessieren

Endlich mal gute Aussichten Innovation & Future
Endlich mal gute Aussichten
Warum Start-up-Marketing erstmal in deinem Kopf beginnt Innovation & Future
Warum Start-up-Marketing erstmal in deinem Kopf beginnt
Gründen im Studium: Sie haben sich getraut und verraten ihre Tipps – Teil 2 Innovation & Future
Gründen im Studium: Sie haben sich getraut und verraten ihre Tipps – Teil 2
Deutsche Unternehmen knien sich bei der Forschung rein Innovation & Future
Deutsche Unternehmen knien sich bei der Forschung rein
„Durch tiefgehenden Deep Dive in die Customer Journey haben wir unsere Core Competency identifiziert“ Innovation & Future
„Durch tiefgehenden Deep Dive in die Customer Journey haben wir unsere Core Competency identifiziert“