Productivity & New Work Die Top 6 Arbeits-Trends für 2024, die wir im Blick haben sollten

Die Top 6 Arbeits-Trends für 2024, die wir im Blick haben sollten

Die Arbeitswelt entwickelt sich ständig weiter, und es ist wichtig, mit den neuesten Trends Schritt zu halten. Damit wir wissen, worauf wir uns im Jahr 2024 konzentrieren sollten, haben wir die wichtigsten Entwicklungen zusammengefasst.

1 / 6
1. Stärkung der Talentnetzwerke mit einem Skills-first-Ansatz
Der Fachkräftemangel ist weiterhin ein großes Thema, besonders in Bereichen wie Digitalisierung, Umwelt und Gesundheit. Traditionelle Einstellungskriterien reichen oft nicht mehr aus. In diesem Jahr wird es daher wichtiger denn je sein, die Fähigkeiten der Bewerberinnen und Bewerber in den Mittelpunkt zu stellen. Unternehmen werden verstärkt auf die Rekrutierung von Personen setzen, die die benötigten Fähigkeiten mitbringen, unabhängig von ihrer Erfahrung oder formellen Ausbildung.
2 / 6
2. Ausgewogenheit zwischen Mensch und Technik
Technologie, insbesondere künstliche Intelligenz, wird auch 2024 eine große Rolle spielen. Unternehmen müssen sicherstellen, dass sie Technologie sinnvoll einsetzen und gleichzeitig eine Kultur schaffen, in der die Mitarbeitenden sich unterstützt fühlen und nicht durch Technologie bedroht. Die Gesetzgebung im Bereich der künstlichen Intelligenz wird voraussichtlich zunehmen, daher ist es wichtig, diese im Auge zu behalten.
3 / 6
3. Büro oder Homeoffice? Die Spannung steigt.
Die Debatte darüber, wo die Arbeit erledigt wird, wird auch im Jahr 2024 weitergehen. Während das Homeoffice für viele Mitarbeitende ein wichtiges Benefit war, streben einige Unternehmen eine Rückkehr ins Büro an. Eine hybride Arbeitsweise könnte die Lösung sein, bei der Mitarbeitende flexibel wählen können, wo sie arbeiten möchten.
4 / 6
4. Flexibler Personaleinsatz als Antwort auf wirtschaftliche Unsicherheit
Temporäre Arbeitskräfte werden eine wichtige Rolle spielen, um auf wirtschaftliche Unsicherheiten zu reagieren. Unternehmen müssen ihre Belegschaft flexibel gestalten und sicherstellen, dass sie schnell auf Veränderungen reagieren können.
5 / 6
5. Wiederaufnahme von Initiativen für Diversity, Equity & Inclusion
Die Integration von Diversity, Equity & Inclusion-Initiativen in die Unternehmenskultur wird im Jahr 2024 an Bedeutung gewinnen. Eine inklusive Kultur kann die Mitarbeiterbindung verbessern und das Vertrauen der Mitarbeitenden stärken.
6 / 6
6. Management einer generationenübergreifenden Belegschaft
Unternehmen werden sich verstärkt darauf konzentrieren müssen, Talente aus verschiedenen Altersgruppen anzuziehen und zu binden. Dies erfordert eine Anpassung der Personalstrategie, um die Bedürfnisse von Mitarbeitenden in verschiedenen Lebensphasen zu berücksichtigen.

Indem wir diese Trends im Auge behalten und uns darauf vorbereiten, können wir die Herausforderungen des Jahres 2024 erfolgreich meistern und Chancen für Wachstum und Entwicklung nutzen.

Das könnte dich auch interessieren

Je älter der Chef, desto unproduktiver der Mitarbeiter Productivity & New Work
Je älter der Chef, desto unproduktiver der Mitarbeiter
Passt der neue Job auch kulturell? Productivity & New Work
Passt der neue Job auch kulturell?
Auf TikTok trendet „lazy girl job“ – Das steckt dahinter Productivity & New Work
Auf TikTok trendet „lazy girl job“ – Das steckt dahinter
Psychische Gesundheit: Gründende kämpfen mit zunehmenden mentalen Belastungen Productivity & New Work
Psychische Gesundheit: Gründende kämpfen mit zunehmenden mentalen Belastungen
Diese 5 Benefits wünschen sich deutsche Arbeitnehmende Productivity & New Work
Diese 5 Benefits wünschen sich deutsche Arbeitnehmende