“Da Vinci Surgical System“: Dieser Roboter operiert präziser als Chirurgen

Vor Kurzem haben wir uns Gedanken zur voranschreitenden Digitalisierung und Automatisierung gemacht. Es stellte sich die Frage, ob und welche Aufgaben in Zukunft tatsächlich effizienter von Maschinen übernommen werden. Et voilá, hier ist das Da Vinci Surgical System, das feinste Operationen am menschlichen Körper durchführen kann. Gut, strenggenommen ist Da Vinci kein autonom handelnder Roboter, vielmehr ein technisch hochkomplexes Tool, das Chirurgen dabei hilft, noch präziser zu sein. Der Hersteller beschreibt es selbst als „Robotic-Assisted Surgery“. Gut ausgebildete Chirurgen werden also weiterhin gebraucht.

Zitterfreies Operieren

Der Chirurg selbst steht nicht mehr über den Patienten gebeugt, wo er dann an ihm herumschneidet, sondern blickt auf einen 3D-HD-Screen und steuert den Roboter über an den Fingern festgeschnallte Joysticks. Der Roboter übersetzt die Gestik des Chirurgen dann in präzisere, kleinere und zitterfreie Bewegungen, ausgeführt durch kleine Ärmchen, die dann minimale Einschnitte vornehmen können. Bereits 3800 solcher Systeme sind bereits im Einsatz. Der nächste Schritt ist die Massenproduktion, sodass sich immer mehr Krankenhäuser eine Einheit leisten können.


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen