Diese Karte zeigt dir, in welchen Ländern du auf Reisen besonders aufpassen solltest

Das Jahr 2017 neigt sich langsam aber sicher dem Ende entgegen – und 2018 steht auch schon in den Startlöchern. Für Berufstätige bedeutet das: die erste Urlaubsplanung für das nächste Jahr nimmt allmählich Konturen an. Aber wohin soll es gehen? Welches Land ist diesmal an der Reihe? Fragen, die man sich dabei auch stellt: Wo ist es sicher? In welchen Ländern gibt es eine gute medizinische Infrastruktur, nur für den Fall, dass etwas schiefgeht?

Antworten darauf bietet zum Beispiel die interaktive Karte “Travel Risk Map“. Hier können Nutzer Länder nach ihrer Sicherheit, nach der medizinischen Versorgung und auch nach dem Zustand der Straßen durchkämmen. Die Bewertungen basieren unter anderem auf Daten der Weltgesundheitsorganisation.

Travel Risk Map: Rote Länder haben ein Sicherheitsproblem.

Die verschiedenen Farben markieren die jeweilige Einstufung. In der Kategorie Sicherheit schließen rot markierte Ländern besonders schlecht hab. Krieg, Korruption und Armut mögen hierfür eine Rolle spielen.

Ob man nun seine eigenen Urlaubspläne nach dieser Karte ausrichten sollte, ist natürlich eine andere Frage. Klar, Länder, in denen kriegsähnliche Zustände herrschen, sollten gemieden werden. Aber gerade arme Länder müssen nicht per se gefährlich sein. Sie bieten oftmals positive Überraschungen jenseits des Klischees, und vor allem: touristisch unverbrauchte Landschaften.

Wie auch immer die Entscheidung für den nächsten Urlaub ausfallen mag. Eine Sache sollte man sich auf jeden Fall hinter die Ohren schreiben: Travel Safe! Hier geht es zur interaktiven Karte.


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder