Random & Fun Polnisches Fitnessstudio wollte sich als Kirche ausgeben, um trotz Corona-Beschränkungen weiter offen zu bleiben

Polnisches Fitnessstudio wollte sich als Kirche ausgeben, um trotz Corona-Beschränkungen weiter offen zu bleiben

Wenn man seinen Körper einen Tempel nennt, ist es eigentlich nur logisch, dass man ins Fitnessstudio geht, um seinen Glauben auszuleben. So ähnlich sieht es jedenfalls die Betreiberin des Studios Atlantic Sports Fitness in Krakau. In einem Facebook-Post erklärt sie am Samstag, eine Kirche zu sein.

„Da Sportkurse nicht erlaubt sind, treffen ab heute die Mitglieder der religiösen Gemeinde ‚Kirche des gesunden Körpers‘ bei uns im Club zusammen“, schreibt Marta Jamróz. Trainer*innen seien künftig der „Ältestenrat“.

In Krakau stehen die Corona-Ampeln auf Rot, daher müssen Schwimmbäder und Fitnessstudios schließen. Kirchen dürfen jedoch offenbleiben, wenn auf Social Distancing geachtet wird. Pro sieben Quadratmeter ist eine Person erlaubt. Das Atlantic Sports ist fast 2000 Quadratmeter groß.

Lasset uns pumpen

Polen ist ein sehr katholisches Land. Dass dort Religion in Krisenzeiten eine höhere Priorität genießt als Muskeln zu definieren, überrascht wenig. Andererseits ist diese Unterscheidung dem Coronavirus herzlich egal. Zumal Fitnessstudios doch leichter zu lüften sind als Kirchen?

Leider sehen es die lokalen Behörden anders.

In einem neuen Post vom Dienstag berichtet Marta Jamróz, dass die Polizei vor Ort war und Kund*innen befragte. Die Aktion mit der Fitness-Kirche sei erstmal abgeblasen: „Wir möchten mitteilen, dass wir momentan von unseren Plänen, Kurse in Form von religiösen Treffen zu organisieren, nach dem ersten Besuch der Polizei zurückgetreten sind.“

Falls hierzulande ein Fitnessstudio trotzdem auf eine ähnliche Idee kommt, hoffen wir sehr, dass folgendes Motto Teil ihrer offziellen Gebete sein wird: „Breit gebaut, braun gebrannt, 100 Kilo Hantelbank“.

Das könnte dich auch interessieren

Offener Brief von Greta Thunberg und anderen Klimaaktivist*innen: Es muss sofort etwas passieren Random & Fun
Offener Brief von Greta Thunberg und anderen Klimaaktivist*innen: Es muss sofort etwas passieren
Was kann ProSiebens neue Comedy-App Smyle? Random & Fun
Was kann ProSiebens neue Comedy-App Smyle?
Beeindruckende Technik: Dieser Delfin ist ein Roboter und man kann mit ihm schwimmen Random & Fun
Beeindruckende Technik: Dieser Delfin ist ein Roboter und man kann mit ihm schwimmen