Life & Style Die Halbzeit-Show des Super Bowls gleicht einer Hip-Hop Hall-of-Fame

Die Halbzeit-Show des Super Bowls gleicht einer Hip-Hop Hall-of-Fame

Für Football-Fans ist der Januar und Anfang Februar die wohl spannendste Zeit des Jahres. Denn Anfang des Jahres findet die K.O.-Runde der NFL statt, die sogenannten Playoffs, die dann im großen Finale, dem Superbowl, münden.

Und das dieses Jahr ganz ohne Star-Quarterback Tom Brady, wie seit diesem Sonntag klar ist. Mit seinem Team, den Tampa Bay Buccaneers, verliert er mit 27:30 ganz knapp gegen die Los Angeles Rams im eigenen Stadion. Doch auch ohne Brady – für viele Fans auch gerade deshalb – hält der Superbowl bereits jetzt einige Highlights bereit.

In einem vor Kurzem erschienen Trailer zur legendären Pepsi-Halbzeit-Show wurden die Musikacts für den 13. beziehungsweise 14. Februar veröffentlicht. Und was sollen wir sagen, nicht nur die Herzen der Football-Fans sondern auch die der Hip-Hop-Fans dürften dabei höher schlagen. Denn das diesjährige Lineup gleicht einem kleinen Teil der Hall-of-Fame des Hip-Hops.

Neben Oldschool-Legenden Snoop Dogg, Dr. Dre, Eminem und Mary J. Blinge gibt sich Pulitzer-Gewinner Kendrick Lamar die Ehre und performt während der Halbzeitpause des Superbowls. Den dazugehörigen Trailer könnt ihr euch hier ansehen:

Das könnte dich auch interessieren

Fernweh am Arbeitsplatz: Wie man Reisen in den Arbeitsalltag integriert Life & Style
Fernweh am Arbeitsplatz: Wie man Reisen in den Arbeitsalltag integriert
Thomas Jensen: „Mittlerweile ist Wacken vergleichbar mit einem Feiertag“ Life & Style
Thomas Jensen: „Mittlerweile ist Wacken vergleichbar mit einem Feiertag“
War goes on Life & Style
War goes on
Pleitewelle bei Bauträgern: Wie Familien ihren Traum von eigenen Haus noch retten können Life & Style
Pleitewelle bei Bauträgern: Wie Familien ihren Traum von eigenen Haus noch retten können
Reiselust: Urlaubstrends und Traumziele für das Jahr 2024 Life & Style
Reiselust: Urlaubstrends und Traumziele für das Jahr 2024